Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Jüngling


World Mitglied, Eisenhüttenstadt

Heute war ich stink sauer...

...auf den "Erzpendel".

Da wollte ich den Zug auf Höhe des Stellwerkes Ziltendorf (Start und Ziel) aufnehmen. Aber es kam alles, nur nicht der Erzpendel.
Den RE 11 aus Frankfurt Oder habe ich dann als "Wutfoto" mit eiskalten Fingern und Beinen noch mit genommen.
Als ich dann zu Hause war, kam der Pendel mit zwei Stunden Verspätung bei mir vorbei. Sauerei!

Kommentare 17

  • MichaelStengel 25. Februar 2013, 11:46

    woher kennt man das nur denke besser man macht sich nicht hoffnungen auf bestimme leistungen da ja GZ ohnheim meist fahren wann sie voll bzw leer sind


    lg michel
  • Lutz68 23. Februar 2013, 23:55

    Für morgen ( Sonntag ) ist auch im Tiefland ,besonders Harz und Harzvorland und Brandenburg , ziemlich viel Nassschnee gemeldet .
  • Matze1075 23. Februar 2013, 21:51

    Mit den kalten Fingern ist Dir aber eine wunderbare Aufnahme gelungen, dazu mit passender Bespannung

    vg matze
  • Bickel Paul 23. Februar 2013, 6:50

    Ja das ist blöd wenn man vergebens wartet. Aber dieses Foto ist auch schön mit dem kommenden Zug und der Lok mit einer Schnautze voller Schnee.
    Gruss Paul
  • Klaus-H. Zimmermann 22. Februar 2013, 21:58

    Gräm dich nicht, Dieter!
    Wie oft hab ich schon an der Strecke gestanden und vergebens auf einen bestimmten Zug gewartet.
    Wenn ich dann total durchgefroren den Heimweg angetreten habe, kam er kurz darauf angefahren.
    Bitter, aber so ist das halt.
    Dein Wutfoto ist aber auch nicht zu verachten!

    VG Klaus
  • Gerhard Huck 22. Februar 2013, 17:59

    Kein Grund zur Entschuldigung, das Bild gefällt durch die sehenswerten Beigaben!
    Viele Grüße
    Gerhard
  • Jan-Henrik Sellin 22. Februar 2013, 11:52

    Diese Verspätungen sind inzwischen bei der Bahn AG eher die Regel als die Ausnahme.
    VG, Jan
  • Bernd-Peter Köhler 22. Februar 2013, 9:31

    Da wollte Dich wohl jemand ärgern, indem er den berühmten Erzpendel zurückgehalten hat. Egal, der kommt wieder, keine Frage!
    Dafür hast Du ja den RE schön in den Schnee und nicht in den Sand gesetzt;-))
    Mein Tip: Bei einer guten heißen Tasse Kaffee langsam wieder auftauen und munter bleiben!
    BP
  • Michael PK 22. Februar 2013, 8:32

    So ist es manchmal im Leben,sowas passiert bei der Bahn halt.Das Motiv ist doch auch so gelungen
  • Uwe Fligge 22. Februar 2013, 8:27

    Die weiße Front gefällt an der 143er.
    Klasse Wutfoto.

    VG Uwe
  • Andreas Pe 22. Februar 2013, 6:45

    Nicht ärgern, es gibt noch mehr Fototage und Unregelmäßigkeiten gehören nun mal zum Eisenbahnalltag. Hauptsache, die Warterei führt nicht zu einem neuen Schnupfen.
    VG Andreas
  • Erhard Pitzius 21. Februar 2013, 23:56

    Die kalten Finger haben sich doch gelohnt.
    Gruß aus dem Schnee freien Saarland.

    Erhard
  • makna 21. Februar 2013, 23:34

    Dafür hast Du das Stellwerk von Ziltendorf mit der RE 11 im Schnee schön in Szene gesetzt !!!
    BG Manfred
  • DR-Junior 21. Februar 2013, 23:24

    Das "stink sauer" kann ich bei den Temperaturen sehr gut verstehen. Aber wenn dann noch so ein Foto raus kommt kann man doch noch zufrieden sein.
    VG René
  • Lutz68 21. Februar 2013, 23:18

    Bei Euch in Brandenburg liegt dieses Jahr vermutlich ziemlich selten Schnee und dazu noch sehr wenig . Aber für einige schöne Winterfotos reicht es schon .

Informationen

Sektion
Klicks 516
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 III
Blende 11
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 27.0 mm
ISO 800