Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Heute noch Kumpel - morgen Rivalen

Heute noch Kumpel - morgen Rivalen

1.047 18

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Heute noch Kumpel - morgen Rivalen

Diese beiden kapitalen Hirsche äsen jetzt noch friedlich nebeneinander.
Bald ist es mit dem Frieden vorbei, denn mit einsetzender Brunft werden sie zu erbitterten Rivalen, die sich im Kampf um die Vorherrschaft im Rudel nichts schenken. Hier ist der wohl kapitalste Hirsch im Trupp zu sehen: ein ungerader Achtzehnender. (Für nicht mit der Waidmannssprache vertraute: Bei Hirschen zählt man die Enden des Geweihs und verdoppelt sie. Sind auf beiden Stangen die gleiche Anzahl von Enden, spricht man vom geraden Sechzehnender, Achtender. Heben beide Stangen eine ungleiche Endenzahl, so spricht man vom ungeraden Sechzehnender, Zehnender usw.
Leider verstehe ich kaum was von der Bildbearbeitung, sonst hätte ich die Überstrahlungen an der Bauchseite der Hirsche verbessern können.

Entfernung ca. 200 m, daher mithilfe des Digiskoping fotografiert. Also: Zeiss Spektiv mit 20 Okular und Sony W 17 mit 3 x Zoom. Also eine Brennweite von 3000 mm.

Kommentare 18

  • Nordeifeler 22. August 2010, 9:57

    eine tolle Aufnahme von den beiden Prachtexemplare..der linke scheint etwas älter zu sein..ich schliesse es auf den etwas stärkenen Träger..oder täuscht das perspektivisch bedingt..
    vG.micha..
  • Eva-Maria Nehring 17. August 2010, 19:10

    lach

    Das dürfte auch in der Menschenwelt zuweilen zutreffen.
    Eine sehr schöne Aufnahme zeigst Du uns hier.

    Danke auch für Deine Info dazu.
    LG Eva
  • BeM 16. August 2010, 13:34

    Das ist so ein toller Anblick, und in Anbetracht der Entfernung ein super scharfes Bild. Da ist doch das bisschen "heller Bauch" nebensächlich!
    Man kann Dich nur beneiden, dass Du so ein Revier zum gucken hast
    LG Beate
  • Christel und Hansjörg Walter 15. August 2010, 17:37

    Hallo Andreas,
    die beiden Exemplare, die Du uns hier präsentierst sind nun auch nicht von der Hand zu weisen. Die Freude, die ich bei diesem Anblick empfinde möchte ich noch lange mit Dir teilen.
    VG Christel
  • Fee Petrus 14. August 2010, 8:27

    Da ist Dir ein wunderbar stimmungsvolles und friedliches Bild gelungen! Richige Lichtmalerei. Die Technik die Du dafür eingesetzt hast ist wahrlich beeindruckend! LG Fee
  • Iris Peters 12. August 2010, 23:01

    Die sehen wohlgenährt aus! Und die Geweihe sind wirklich imposant. Klasse Aufnahme!

    Liebe Grüße
    Iris
  • diesunddas 12. August 2010, 6:49

    da sind ja inzwischen super Aufnahmen hereingekommen - da sieht man was man im Urlaub verpasst - sehr gut - gruß Vilja
  • B. Walker 11. August 2010, 22:44

    Als nicht Waidmann habe ich schon bei einem so schönen Foto wie hier meine Probleme beim Auszählen der Enden, bei direkter Beobachtung wird das wohl noch schwerer! ;-)
    LG Bernhard
  • Andreas E.S. 11. August 2010, 21:08

    Hallo Wolfgang
    Woher soll denn die Zeitung wissen, wer in diesem Revier Platzhirsch ist? Ausserdem wird der Platzhirsch mit Einsetzen der Brunft ausgekämpft. Wenn ich ein Bild unter Wildlife einstelle ist das Wildlife.
    VG Andreas
  • Wolfgang Linnartz 11. August 2010, 20:29

    Zwei sehr imposante Motive hast Du da gleichzeitig eingefangen. Ich habe es in der Zeitung gelesen, wer jetzt im Revier Platzhirsch ist. Sei zufrieden mit diesem Bild, auch wenn man sicher noch was herausholen könnte mit einem Bearbeitungsprogramm. Das Foto ist beeindruckend genug durch diese beiden kapitalen Burschen.

    LG Wolfgang
  • A. Lötscher -Bergjäger- 11. August 2010, 19:20

    Bei diesem Anblick fliesst bei mir gleich das Augenwasser!!!
    Sensationell die beiden Prachtskerle!!
    LG Bergjäger
  • Paul Marx 11. August 2010, 13:48

    Noch herrscht Frieden. Sehr gut.
    Gruß. Paul
  • Frank Siegwarth 11. August 2010, 11:21

    Ja, bald geht es wieder los und schon bald ist Herbst!
    Zwei tolle Burschen hast du da abgelichtet. Ein schönes Foto, dass wie stets nicht nur fotografisch, sondern auch mit der Brennweite beeindruckt.

    SG
    Frank
  • Florian Lange 11. August 2010, 8:33

    200m ? unglaublich - wirklich. Da kann ich mein Tele wirklich in die Tonne haun. In welcher Region der Eifel ist das grob? Bin öfter im Bereich Heimbach. Allerdings sind die Hirsche bei uns nach dem Verfegen schon deutlich heimlicher geworden. Die Zeit, wo sie fast den ganzen Tag die Wildwiesen kurz gehalten haben ist leider vorbei, jetzt hat sich das wieder auf die Dämmerung verschoben.
    @ Elke: Aufgerundet! Ist wie überall beim Jäger- und Anglerlatein: Lieber größer als kleiner machen (:-)

    LG Florian
  • Zwecke 11. August 2010, 7:55

    Ein herrlicher Doppelschuss mit starken Lichtkontrasten.
    War mit Sicherheit nicht so einfach die zwei in den Kasten zu bekommen.
    LG Horst