Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Zeddel


Pro Mitglied, Heidelberg

Heute mal unrasiert

Der Lisztaffe (Saguinus oedipus) ist eine Primatenart aus der Familie der Krallenaffen. Seinen Namen trägt er wahrscheinlich wegen der Ähnlichkeit seiner Haartracht mit der des österreichisch-ungarischen Komponisten Franz Liszt. Sieht schon putzig aus, wenn sie ihren Schopf bei Gefahr hochstellen. Quicklebendige Tiere, die man kaum mal in Ruhestellung erwischt. So seidenweich, wie der Haarschopf ist, im Gesicht sind die Haare wesentlich härter und man wünschte ihnen mal eine Rasur.
Kamera Canon EOS 50 D mit Tamron 28 - 300 mm, XR Di

Kommentare 35

  • Adolf Zibell 1. April 2013, 11:47

    Ein perfektes Porträt und sehr gut freigestellt!
    LG Adolf
  • Michael PK 29. März 2013, 21:38

    Den hast Du perfekt abgelichtet.Da kann man Ihn in Ruhe betrachten.Wuschelkopf-klasse
  • Zwei Münchner 29. März 2013, 19:36

    Schön dieses Äffchen so aus Nähe betrachten zu können. Die Frisur ist echt stylisch. Klasse gezeigt. LG Moni
  • Klaus Zeddel 28. März 2013, 20:05

    @Alle,
    danke, vielen Dank für das Interesse und alle Kommentare.
    LG Klaus
  • Gisela57 27. März 2013, 10:06

    Ein feines Portrait vom Lisztäffchen . . . seine flotte "Frisur" sorgt hier für Dynamik. :-) Der Schärfeverlauf und das farbharmonische Bokeh sind sehr bildwirksam. Irgendetwas scheint sein Interesse gefunden zu haben und macht neugierig, was es wohl sein mag.
    LG Gisela
  • Willy Brüchle 21. März 2013, 18:09

    Ausgezeichnet. Den habe ich leider noch nie gesehen. MfG, w.b.
  • Brigitte BB 19. März 2013, 16:14

    Er sieht auch unrasiert toll aus :-)! Super Portrait, in toller Schärfe und mit schönem weichen Hintergrund aufgenommen.
    Liebe Grüße, Brigitte
  • Bernd Catman 15. März 2013, 18:33

    Hallo Klaus,
    die Familie der Krallenaffen ist durch Ihr hübsches auftreten immer eine Aufnahme wert.
    Hier zeigst Du uns ein ganz fantastisches Portrait von diesem hübschen Vertreter dieser Familie, Schnitt, Farben und Schärfeverlauf, alles vom FEINSTEN, ich bin begeistert.
    Auch ein großes Lob von mir, für diese tolle Beschreibung dieser Art.
    LG Bernd
  • Marianne Th 15. März 2013, 16:44

    Ein schönes Portrait dieses Affen, sein Haarschopf ist wirklich prächtig, ein Vergleich mit Liszt ist amüsant.
    Die klaren, großen Augen ziehen meinen Blick an.
    LG marianne th
  • Joachim Kretschmer 14. März 2013, 14:42

    . . . ja, ein vornehme Haarschnitt, passt wohl richtig zum Nabmen des Affens . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Eifelpixel 13. März 2013, 7:40

    Sehen schon ungewöhnlich aus mit der Haarpracht . Sehr gut aufgenommen.
    Auf einen baldigen Frühling hoffe ich Joachim
  • Angelika Ehmann-Eilon 13. März 2013, 7:33

    Ein wunderschönes Fell bzw. Haare haben diese Lisztaffen, das war mir gar nicht so bekannt, aber durch dieses Portrait kommen die Haare und auch die verschiedenen Farben sehr gut zur Geltung.
    Und der 5-Tage-Bart steht dem Primaten sehr gut ! ;-)
    Gruß Angelika.
  • Vera Kulow 12. März 2013, 19:56

    Na das ist ja ein Musterexemplar.und wunderschön
    mit dem Haarbüschel.
    LG
    Vera
  • © gafel 11. März 2013, 22:00

    Wahrscheinlich hatte er keine Zeit zum rasieren, weil er mal zum Friseur musste. Super erwischt den Hübschen.

    LG Gafel
  • Wmr Wolfgang Müller 11. März 2013, 12:16

    sehr gutes Tierportrait ...fototechnisch sehr überzeugend ..Respekt ,Klaus
    wolfgang
  • Markus 4 11. März 2013, 11:22

    Der hat die Haare schön!!!!!!!!!!
    Habedieehre
    Markus
  • Klaus Markhoff 11. März 2013, 10:53

    den unruhigen Geist hast du gut eingefangen
    Gruß Klaus
  • Peter Smiarowski 11. März 2013, 0:54

    Ein kuscheliges und ein sehr geplegtes Äffchen.
    lg Peter
  • Karl H 11. März 2013, 0:11

    Charakterkopf!

    lg Karl
  • Tobias Städtler 10. März 2013, 23:28

    Ein charaktervolles und schön gelungenes Portrait von diesen interessanten Äffchen
    LG Tobias
  • Hans Jürgen Schmidtjever 10. März 2013, 22:55

    Die Schärfe legt auf den großen Augen im goldenen Schnitt- und das bei diesem munteren Burschen! Auch eine Geduldsleistung von dir.
    Gruß Hans Jürgen
  • Lara Mouvée 10. März 2013, 20:04

    eine starke Ausdruckskraft .. ein herrlicher Glanz in den Augen

    Gruß
    Lara
  • Jochen aus Bremen 10. März 2013, 19:34

    Ganz starkes Tierportrait in perfektem Schärfeverlauf. Sieht wirklich aus, wie nicht rasiert.
    LG Jochen
  • KHMFotografie 10. März 2013, 19:10

    ... was für ein starkes Portrait.... in einer super Qualität+++++

    LG. kalle
  • Daniela Boehm 10. März 2013, 19:05

    Aber tolle Frisur ;) LG Dani

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Fauna
Klicks 334
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 300.0 mm
ISO 1600