Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Franziska Hahn


World Mitglied, Köln-Deutz

Heute ist internationaler Hebammentag (05.05.)

Nach einer kleinen Pause gibt es heute wieder ein Bild aus der Serie



Dass das Abhören bei einem Schnabeltier vermutlich eher weniger zweckmäßig ist, sei mal dahin gestellt.. :)

In Deutschland wird es ja voraussichtlich bald gar keine Hebammen mehr geben. Ich persönlich finde das sehr schade und hoffe, dass das Problem heute durch diesen Welttag noch einmal in Erinnerung gerufen wird.





Außerdem wird heute übrigens noch folgendes gefeiert:

* Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
* Internationaler Tag der Händehygiene (passt irgendwie zum Hebammentag)
* Deutscher Tag des herzkranken Kindes
* Europatag (Aufgrund der Gründung des Europarats am 05.05.1949)

Kommentare 2

  • Franziska Hahn 6. Mai 2014, 11:13

    Ich kann im Moment nicht verstehen, warum da so wenig passiert. Immerhin muss ja auch im Krankenhaus eine Hebamme bei der Geburt dabei sein...
    Kann doch nicht sein, dass man dann demnächst ins Ausland fahren muss, wenn die Wehen einsetzen.
    "Tut uns leid, die fest angestellte Hebamme ist krank, eine freigberufliche dürfen wir nicht als Ersatz einstellen, schlagen Sie mal noch einen Tag die Beine übereinander!"
  • Fotofroggy 6. Mai 2014, 11:05

    Wenn die Fragen der Versicherung nicht geklärt wird ist es das Aus für die freien Hebammen. Das ist mal ein sinnvoller internationaler Tag.
    LG Barbara