Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

monochrome


Complete Mitglied, Überzeugung

heute: 3 Uhr 53

da schläft man den Schlaf des Gerechten und plötzlich wird man von Sirenen geweckt, weil einem sein Haus abgefackelt wurde (nicht mir)

Kommentare 21

  • Lutz 2.0 18. April 2010, 20:31

    Solche Bilder machen mich immer wieder betroffen, nur gut, dass niemand zu Schaden kam!
    Gruß
    Lutz
  • Rainer Switala 17. April 2010, 15:20

    hoffe da ist nochmal alles gut gegangen
    soetwas ist immer schlimm
    gut von dir ins bild gesetzt
    gruß rainer
  • Elke Kulhawy 17. April 2010, 14:27

    Um Himmels Willen
    Euer Schlaf war wohl beendet
    Traurig sowas!
  • Sabines-Sichtweisen 17. April 2010, 0:09

    Nur gut, dass niemand im Haus war als es passierte... Schlimm finde ich, wenn dann Dinge an die persönliche Erinnerungen gebunden sind, dem Feuer zum Opfer fallen. Sowas kann man nicht ersetzen. Auch die beste Versicherung nicht.

    Liebe Grüße
    Sabine
  • Bernadette O. 16. April 2010, 20:57

    Das Bild lässt mich schaudern - wir sind vor Jahren ganz knapp vor so einem Vollbrand verschont geblieben (die Löschung gelang in der Anfangsphase).
    Aussehen tut's schon spannend ...
    LG Bernadette
  • Uwe M... 16. April 2010, 20:57

    Flammendes Inferno vor der Haustür. Und das ohne Eintritt. Mehr geht nicht.
    Man muss es aber nicht wirklich haben.
    Gruß Uwe
  • Norbert H. 16. April 2010, 20:17

    Oh je....
  • Angela .M. 16. April 2010, 19:52

    krass!!
  • monochrome 16. April 2010, 19:46

    @Kathi
    ts, ts, auch zum Fotografieren muß man adäquat angezogen sein *g
  • Kathi1 16. April 2010, 19:44

    da wahrst du aber schnell hellwach.. oder? zack raus aus dem bett und im schlafrock. zipfelmütze und hauspantoffel raus in den vorgarten und fotografiert...oder?
    LG
  • Zwei AnSichten 16. April 2010, 19:02

    wie Ilse :-o)
    starkes Bild !
    lg Ingrid
  • Ilse Jentzsch 16. April 2010, 18:12

    Bei dem Satz unter dem Foto dachte ich zuerst, Euer Haus sei abgebrannt.
    Uff, was für ein böses Erwachen für Euch und später für den Besitzer.
  • RM. 16. April 2010, 18:04

    puuuh
    und bei euch ist alles ok ?

    feines Nachtpic in SW

    lg Rainer
  • Thomas Alexander 16. April 2010, 16:28


    siehste, man soll sein haus nicht unbewohnt so lange rumstehen lassen, dann passieren nämlich solche dummen sachen.

    bin auf weitere dokus gespannt...
  • bluetulip 16. April 2010, 16:18

    mal vom Ereignis selbst abgesehen - das Bild ist toll, man steht fast daneben

    LG bluetulip