Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
313 4

Martin Bracke


Basic Mitglied, Heltersberg

Heupferdchen

Leider verdeckt es sich selbst etwas, und es waren auch einige Halme im Weg. Trotzdem bin ich ganz froh über die Aufnahme, denn die grünen Gäule sind flott auf den Beinen...;o) Wie schafft man eine Aufnahme mit freier Sicht auf ein solches Tier? Ich bin ihm eine ganze Weile vorsichtig gefolgt, dann war es plötzlich weg...

Kommentare 4

  • Martin Bracke 30. Juni 2005, 9:45

    @Lisa: Wenn sich nicht plötzlich vor mir im Gras etwas bewegt hätte, dann hätte ich es nie im Leben bemerkt. Anschließend habe ich eine Weile probiert, freie Sicht für ein Portrait zu bekommen, doch es war immerzu in Bewegung und ich zu langsam ;-).

    Grüße, Martin.
  • Lisa W. 29. Juni 2005, 16:27

    gefällt mir sehr so ton in ton,
    gut getarnt das pferdchen und du hast es doch entdeckt :-)

    lg lisa
  • Martin Bracke 29. Juni 2005, 14:04

    Danke für den Tipp Gabi, ich werde es mal mit Geduld probieren :-). Hab' gerade mal kurz in deinen Bildern gestöbert und muss sagen, dass du ja wirklich einen halben Zoo in deinem Garten hast und auch aufs Foto bringst ;o).

    Grüße, Martin.
  • Gabi GT 29. Juni 2005, 13:55

    trotzdem eine sehr schöne aufnahme,vor allem der hg gefällt mir gut !!
    zu deienr frage kann ich nur sagen,ganz langsam und vorsichtig immer wieder anschleichen.manche von denen werden nach einer weile sogar richtig zutraulig und frech:
    LG
    gabi