Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Benjamin Laschet


Free Mitglied, dem Allgäu

Heufalter

Schreib hierzu mal nicht viel....einfach ein Heufalter.
Was geeigneteres konnte ich auf die Schnelle nicht finden.

Was meint ihr dazu?
Grüße
Beni

-EOS DIGITAL-
300mm

Kommentare 6

  • Petra Laschewski 4. September 2007, 22:53

    Hallo Benjamin,
    am Anfang ist es immer schwierig, aber auch ohne Stativ können die Bilder ganz gut werden, man muss einfach ein paar hintereinander machen sofern der Falter dann nicht entschwindet.
    Übung macht den Meister und Tipps hast Du ja schon ein paar bekommen.
    LG
    Petra
  • Benjamin Laschet 17. Mai 2007, 11:35

    Bin jetzt eigentlich ganz froh, dass ich diese Aufnahme eingestellt habe, denn so kann ich durch eure Tipps meine weiteren Falteraufnahmen verbessern, auch wenn diese nicht mein Lieblingsmotive sind.
    Aber wenn mal gerade einer vor meiner Linse herumfliegt lass ich mir die Abwechslung natürlich nicht entgehen:)
    Danke nochmals für eure Anmerkungen, sonst hätte ich warscheinlich auch meine nächsten Falter mit nur mäßigem Ergebnis abgelichtet.
    Viele Grüße
    Beni
  • Jürgen Spillner 17. Mai 2007, 10:49

    ...Hallo Benjamin,
    nicht die Flinte gleich ins Korn werfen, mit mehr Übung bekommst auch Du die optimalen Ergebnisse.
    Immer weiter so, aber versuche es nächstes mal mit Stativ
    lg. Jürgen
  • Thomas Heyn 17. Mai 2007, 7:58

    Günter hat recht für einen Schmetterling kannst Du ruhig noch ein klein wenig die Blende aufmachen und Dir so die Bel.-zeit etwas verkürzen. So wirds dann aus der Hand doch gleich viel leichter die Schärfe hin zu bekommen.
    Ich finde die Aufnahme auch etwas fad, hättest ruhig in Ps bei einer Tonwertkorrektur den mittelern Schieber ein ganz klein wenig nach recht ziehen können.
    LG Thomas
  • Benjamin Laschet 16. Mai 2007, 23:07

    Hallo Gunther,
    Danke für deine Kritik.
    Ja es war freihand...eine meiner ersten Falteraufnahmen...
    1/400s Blende 10. Das Objektiv war ein Tamron 70-300 DI Makro (auch nicht gerade die beste Scherbe, aber für den Preis völlig in Ordnung).
    Grüße
    Beni
  • Gunther Hasler 16. Mai 2007, 22:46

    Lieber Beni, das kannst du besser - zumal mit einer 350D! ;-)) Es war wohl freihand, dann schön den Abstand halten (aufstützen) und eine ausreichende Verschlußzeit nehmen (1/250s?). Außerdem mit möglichst offener Blende fotografieren, damit der Hintergrund möglichst verschwimmt (z. B. f/8)
    Gruß, Gunther