Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herzliche Einladung nach Büren

...zur Ausstellung „Ein Motiv – zwei Ansichten“
-Smartphone und Digitalkamera
Jugendliche und Erwachsene-
Foto-Wanderausstellung des FotoforumsOWL mit der Firma CEWE
vom 26.10. bis 22..11.2017 in der Sparkasse in Büren
Je ein fotobegeisterter Jugendlicher und ein erfahrener Fotograf des FotoforumsOWL - Smartphone gegen digitale Spiegelreflexkamera– fotografieren gemeinsam ein Motiv und stellen es in einer Wanderausstellung gesponsort von der Firma CEWE aus.
Dieses Foto-Projekt hat die Firma CEWE zusammen mit dem FotoforumOWL im vergangenen Jahr initiiert, das Resultat, zwei Fotografien von einem Motiv, aber un-terschiedlich fotografiert, ist im vom 26.10. bis zum 22.11.2017 in der Sparkasse in Büren Am Markt 10 zu sehen.
Den Anstoß zu dem Foto-Projekt mit anschließender Wanderausstellung gab der Fotoentwickler CEWE, bekannt durch seine Fotobücher, Bilder und Poster. Die Fotografien wurden im aufwendigen Alu-Dibond-Verfahren im Format 70 x 70 cm von CEWE gedruckt und den Fotografinnen und Fotografen zur Verfügung gestellt. „Es geht nicht um die Qualität, sondern um die Aussagekraft der Bilder“, sagt Karl Drees, regionaler CEWE-Verkaufsleiter. Jeder sieht ein Motiv anders, jeder fotografiert mit einem anderen Medium. Das Medium der Jugendlichen ist das Smartphone, das der Fotografinnen / Fotografen des FotoforumsOWL ist die digitale Spiegelreflexkamera. „Die Jugendlichen haben das Motiv bestimmt und dann wurde ohne Kommentare oder Korrekturen fotografiert“, sagt Marion Welschof, die seitens des FotoforumsOWL das Projekt betreute. Eine Jury hat die neun Motivpaare ausgesucht, einmal vom erwachsenen Fotografen fotografiert, einmal vom Jugendlichen mit dem Smartphone. Zu der Jury gehören Karl Drees (Cewe), Anja Martin (Stadtverwaltung Schloß Holte-Stuckenbrock) und Sigurd Gringel (Neue Westfälische Zeitung). Die Projekteilnehmer sind: Reinhold Berenskötter, Jürgen Kemper, Antje Görtler, Arthur Isaak, Marion Kramer, Marion Welschof und Manfred König vom FotoforumOWL, Michael Sudermann, Julia Urban, Sophia Kastrup, Christian Dembkowski, Juline Hildebrandt, Melina Hildebrandt und Felix Blum als fotobegeisterte Jugendliche.
Die Wanderausstellung wurde am 4. September im Rathaus Schloß Holte-Stukenbrock eröffnet, ist im genannten Zeitraum in der Sparkasse in Büren und an-schließend in Paderborn (Rathaus), Lemgo und Bad Salzuflen zu sehen, bevor sie in den Monaten Mai und Juni 2018 nach Bad Wünnenberg kommt.
Das FotoforumOWL im Internet: fotoforumowl.de


Kommentare 0