Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fotomarathon-Dresden.de


Free Mitglied, Dresden

Herzenswunsch

Liebe Freunde des Fotomarathon Dresden,

vielen Dank für euern regen Zuspruch zu unserem Foto Event in Dresden.
An dieser Stelle möchten wir nicht vergessen euch über unsere Hauptmotivation,
neben unserem Interesse an der Fotografie, für den Fotomarathon Dresden schreiben.
Dank eurer Anmeldung und Teilnahmegebühr werden wir natürlich über Gelder
verfügen, die die Unkosten im Rahmen des 3. Fotomarathon Dresden übersteigen.
Was passiert mit diesem Geld?

//

Dear friends of the Photomarathon Dresden,

thank you for your activities to our photo event in Dresden.
At this point we’d like to write about our main motivation, beside
our interest in photography, for the Photomarathon Dresden.
Thanks to you for registration and participation fees.
We will dispose of course of money which exceeds the expenses
within the 3rd Photomarathon Dresden. What happens with this money?


http://fotomarathon.bplaced.net/dresden/herzenswunsch/

Kommentare 4

  • Fotomarathon-Dresden.de 16. Mai 2013, 14:41

    Der Gedanke ist nicht falsch.

    Das eine, der FMDD, hat zu dem spontanen Wunsch nach einer Ausstellung, für den 3. FMDD, eine inhaltliche Unterscheidung.

    Beides sind für uns abgegrenzte Projekte bzw. Veranstaltungen, die wir nicht mischen wollen.

    Für die Zukunft ist es sicher vorstellbar den FMDD so zu gestalten, dass beides unter einen Hut passt.

    VG
    Thomas
  • link taskbar 16. Mai 2013, 14:24

    warum nicht das Geld mit für die Ausstellung nehmen...?

    spenden finde ich immer richtig und wichtig.
    aber wir spenden grad für euch/uns, da können wir doch für unsern guten zweck jeden penny brauchen.
  • Fotomarathon-Dresden.de 19. April 2013, 13:07

    @ manfredowitsch : es ist schon richtig, dass keine offenen Wünsche auf der "Agenda" stehen. Der Verein hilft und unterstützt mit seiner ständigen Arbeit und kann glücklicherweise oftmals auf seine eigenen Ressourcen zurückgreifen. Seien diese nun finanzieller, materieller oder ganz besonders oft einfach menschlicher Art.
    In der von Dir benannten "Agenda" - also der noch unerfüllten Herzenswünsche würden sich lediglich Herzenswünsche finden lassen, die der Verein selbst nicht umsetzen kann - ob nun finanziell, materiell oder menschlich. Dafür also auf besondere Hilfe angewiesen ist.

    VG
    Thomas
    Team Fotomarathon Dresden

    P.S.: manchmal reicht es, zur Erfüllung des Herzenswunsches eines Kindes, einfach nur gut vorlesen zu können oder zuzuhören - eine Mütze oder Handschuhe stricken zu können - einen wundervollen Spaziergang zu unternehmen - für einen Nachmittag lang Oma oder Opa zu sein - einen leckeren Pudding kochen und diesen zusammen zu essen - Dinge von denen Kinder träumen, die mit eigenen Mitteln und Möglichkeiten umzusetzen sind ... aber den Kindern im eigenen Umfeld nicht ermöglicht werden bzw. ermöglicht werden können.
  • manfredowitsch 19. April 2013, 11:40

    hm ... wenn ich auf die website des unterstützten vereines gucke, dann haben die zwar in der vergangenheit viele wünsche erfüllt - aber derzeit keinen einzigen offenen auf der agenda ... aber ich will nicht weiter meckern, nehme dieses jahr aus zeitgründen eh nicht teil. ... ;)