Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

JensBachmann


Free Mitglied, Harzvorland

~ Herðubreið & Eggert ~

Der lang ersehnte Anblick...

Während der nächtlichen Überquerung der weglosen und einsamen Hrúthálsar.

Zu Fuß durch die Lavawüste der Missetäter:

~ Asgard ~
~ Asgard ~
JensBachmann

~ Gjá ~
~ Gjá ~
JensBachmann


Die vollständige Sammlung der Bilder und weitere Informationen zur Trekkingtour durch die Ódáðahraun auf:
http://primordial-landscapes.com

Wichtige Petition zum Schutze des isländischen Hochlands:
~ Heart of Iceland ~
~ Heart of Iceland ~
JensBachmann

Kommentare 11

  • Erdi12 20. Oktober 2013, 19:23

    Sehr gute Tiefenstafelung. Als ich dort war, war der Herdubreid leider mit der Spitze in den Wolken. Das Wetter muss halt auch mitspielen.

    Gruß aus Moosburg, erdi12
  • Tore Straubhaar 8. Oktober 2013, 20:54

    Hallo Jens,

    ein irrer Berg ist das, unheimlich schön. Ich habe mich öfter gefragt, wie man da bloß hoch kommen soll. Selbst würde ich das nicht wagen, die Hänge erscheinen total bröselig. Zu meiner Zeit waren die Schneefelder dann auch deutlich zusammen geschrumpft. Allerdings lag hauchzart der erste Neuschnee in Gipfelnähe.
    Unglaublich auch die Berge / Hügel im Vordergrund.

    Viele Grüße von Tore
  • J. Und J. Mehwald 12. September 2013, 0:03

    Einen herrlichen nächtlichen Anblick zeigst Du.
    HG von Jutta und Jürgen.
  • Lichtlein 9. September 2013, 19:21

    Sieht schon klasse aus, wie sich der mächtige Berg mit seiner Schneekappe aus der schroff, kargen Landschaft erhebt. Das Auge folgt dabei einem imaginären Wanderpfad durch diese beeindruckende Landschaft, innerlich etwas schaudernd über die abenteuerlich Reise, aber das ist es ja genau, was diesen Reiz auch ausmacht. Gefällt mir sehr gut.
    VG Lichtlein
  • JensBachmann 9. September 2013, 19:16

    Ich danke auch Euch für die Kommentare!
    LG
    Jens
  • PeLeh 9. September 2013, 8:50

    Imposante Landschaft - schön fotografiert!
    Viele Grüße Peter
  • Joachim Irelandeddie 8. September 2013, 23:08

    Eine herrliche Landschaftsaufnahme ist das! Die Landschaft sieht richti dramatisch aus!

    lg irelandeddie
  • JensBachmann 8. September 2013, 21:27

    Hi Peter.

    Ich hab gerade mal nachgeschaut da ich eh noch am Bearbeiten der Bilder bin: 02:29 Uhr. Und es war fast schon wieder hell...

    Die einzige bzw. ungefährlichste Aufstiegsroute ist das auf der rechten Seite erkennbare Schneefeld das bis zum Rand des Plateaus führt.

    Der "Breitschultrige" ragt tatsächlich mehr als 1000m aus der umgebenden Lavawüste. Das ist zwar von dieser Perspektive nicht so gut erkennbar, aber dafür ein mindestens seltener Anblick. Aber um seltene Anblicke geht es in der fc leider nicht, da zählen mehr Bonbonfarben und BigStopper von immer den gleichen Motiven :(

    LG
    Jens
  • Peter Silje 8. September 2013, 21:04

    Fahles Licht. Wann war das (Uhrzeit)?
    Auch ich stell mir den Aufstieg auf diesen Riesen im HG heftig vor. das sind doch sicher 800 bis 1000Hm?.
    VG peter
  • JensBachmann 8. September 2013, 20:31

    Hi Günther.
    Mir reichte der Anblick dieses Berges aus. Aber reizvoll wäre ein Aufstieg sicher gewesen. Ist wegen ständigem Steinschläg übrigens nicht ganz ungefährlich aber sicher lohnend, auch wenn man die Götter stört...
    Danke für Deinen Kommentar!
    LG
    Jens
  • Kosche Günther 8. September 2013, 20:15

    Der schöne Berg im Hintergrund ist Deine Begierde,wenn Du den besteigen willst,hast noch einen weiten Weg vor Dir,liebe Grüsse Günther