Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Kamerling


Pro Mitglied, Lüneburg

Here comes the star................

eines der letzten Bilder before EOS

Kommentare 10

  • Mayer Andrea 2. Mai 2005, 8:14

    Uuups, die lebt aber gefährlich! Hoffe Du hast sie nach dem Fotoshooting sanft an den Strassenrand platziert??? :-)
    Lg Andrea
  • Angela Doerks 11. November 2004, 8:36

    Das Bild gefällt mir gut, weil du durch den tiefen Aufnahmestandpunkt die Schnecke so riesig aussehen lässt. Ausserdem hast du den Schärfebereich exakt auf die Schnecke ausgerichtet. Gut gemacht !

    Liebe Grüße
    Angela
  • Linsenfehler 6. November 2004, 11:26

    Klasse... und deutlich besser als meine Version...


    Tot ziens
    PvDyrk
  • Anna O2 4. November 2004, 21:46

    sehr schön Helga.. diese Aufnahme !
    gefällt mir

    immer wenn ich so eine Weinbergschnecke antreffe
    rette ich sie auf die Wiese
    (manchmal denke ich uffff.. wenn die jetzt auf die andere Seite wollte, dann muss sie den ganzen Weg nochmals machen- die Arme :-))))
    lg anna
  • Irmgard Sturn 15. Oktober 2004, 23:29

    die lebt aber gefährlich ... so mitten auf der Straße. Tolles Bild.
    Gruß Irmgard
  • Christian Fürst 15. Oktober 2004, 16:11

    Na ja, bist Du wieder zu der Straße kommst, ist sie vermutlich gerade überfahren worden....
  • Jochen Hensel 15. Oktober 2004, 16:05

    Ob sie es bis zum nächten Auto schafft?? *grins*
  • Christine Spielmann 15. Oktober 2004, 13:49

    Hui...ist dir das gut gelungen!
    Klasse Bild!
    Lg Christine
  • Helga Kamerling 15. Oktober 2004, 13:06

    @ Franziska
    hast recht.
    Der Weg war eben steil!
    Helga
  • Ralf Perlak 15. Oktober 2004, 13:01

    Hallo Helga, ist ja wirklich ein "Star", schade, daß man nicht sieht , welchen Weg sie noch vor sich hat

    Gruß Ralf