Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kristina Becker


Free Mitglied, Rostock

Herbstsonne

Ausflug mit den Dillys
Model Pauline S.
Visagistin Ela at work

Hensel Porty, Eos 30d, 50er Obi, bissl nachgeschäft und Kontrast erhöht

Kommentare 12

  • Ebert Harald 7. März 2010, 11:09

    Schärfe und Kontraste sind vom feinsten,VLG Harald
  • Alexander Yoc 13. September 2009, 0:44

    I really like, excellent photo
  • Model la femme Nikita 4. Dezember 2007, 19:14

    gefällt mir, sehr schöne Aufname...
  • Carsten Holzmann 1. November 2007, 20:08

    Das ist ja verrückt, liebe Kristina. Die Maisstängel, auf denen sich das Model aufstützt, sind viel heller als die anderen. Das Wissen, dass man sich auf abgeknickten Maisstängeln nicht wirklich aufstützen kann, hat mein Gehirn offensichtlich veranlasst, diese Möglichkeit völlig auszuschliessen. Ich habe es für irgendeine zusammensteckbare Konstruktion aus Metallrohren gehalten.
    Schon lustig, was der eigene Verstand uns schon mal für Streiche spielt.
    Nochmals liebe Grüße
    Carsten
  • Kristina Becker 1. November 2007, 10:37

    @ Carsten: Danke für Deine ausführliche Anmerkung. Für mich ist gerade der Konstrast des Titels und der kühlen Lichtstimmung interessant: eben etwas, was man nicht erwartet...
    Zu Deiner Frage: Sie stützt sich auf die trockenen Maisstängel.

    Liebe Grüße
  • Carsten Holzmann 1. November 2007, 10:03

    Hmm, liebe Kristina, ich bin diesmal nicht so begeistert. Ich Empfinde die beleuchtung ebenfalls als sehr künstlich und hätte dem Bild deshalb sicher einen anderen Titel gegeben. Die Aufnahme wirkt auf mich, als hättest Du ein paar Maispflanzen in ein Studio gestellt. Es ist mir natürlich klar, dass in dieser Kategorie diese Lichtstimmung beabsichtigt ist, aber wenn Du ein Foto "Herbstsonne" nennst, würde ich schon etwas mehr herbstliche Stimmung und einen höheren Anteil natürlichen Lichts erwarten. Es ist ein handwerklich sicher sehr gutes Foto, aber insgesamt wirkt es nicht stimmig auf mich.
    Worauf stützt sich das Model eigentlich auf? Es scheint mir jedenfalls nichts zu sein, was typischerweise in einem Maisfeld zu finden ist. Vielleicht hätte der Stiel eines Spatens oder einer Grabgabel nicht ganz so fremd gewirkt.

    Liebe Grüße

    Carsten
  • Din D. 31. Oktober 2007, 7:59

    gute Arbeit! Mir gefällts :-)
  • lichtmuell photographie 30. Oktober 2007, 23:25

    Mir gefällt's sehr gut...

    Was die Lichtstimmung angeht, so ist es halt der klassische Porty-Style - die leicht künstliche Anmutung macht doch gerade den Reiz aus...

    Wie gesagt - ich finds klasse!

    lg Chris
  • Jennifer Kr. 30. Oktober 2007, 23:06

    wow...eine wunderschöne natürliche aufnahme...mag ich sehr!
  • Kristina Becker 30. Oktober 2007, 22:39

    ja, ja der Finger... ich könnte ja mal versuchen, ihn ranzubasteln...

    jawohl, es war draußen im echten maisfeld - oder was davon übrig war. ist eben eine ganz andere stimmung mit blitzlicht. ich mag`s!
  • blager 30. Oktober 2007, 22:29

    War das wirklich im Freien? Ich finde durch das Licht wirkt es irgendwie künstlich. Die Bildaufteilung finde ich allerdings sehr schön!
  • Frank Menzer 30. Oktober 2007, 22:20

    Tolles Portrait. Motiv, Blick, Klamotten......paßt alles. Einzig, dass Ihr Mittelfinder abgeschnitten ist gefällt mir nicht. aber sonst stark!