Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Boeckh


World Mitglied, Tübingen

Herbstpoesie

im Park des Schlosses Charlottenburg

Kommentare 9

  • MartinaLuna 8. November 2013, 23:02

    Das ist ein Märchen
    über einen verwunschenen Garten,
    mit wunderschönen alten Bäumen,
    deren Äste ineinander verschlungen sind,
    mit roten, laubbestreuten Wegen,
    die ein nachtblaues Geländer schmückt.
    Ein Garten, in dem Fahrräder
    von Büschen verschlungen werden...!
    ;-)

    Ein herrliches Bild, Andreas!

  • Conipa 8. November 2013, 21:01

    Das ist aber noch vorherbstlich, oder?
    ;O)
  • Silvia Corvalan 8. November 2013, 19:56

    Hermoso paisaje! Como me gusta el otoño!!!
  • gre. 8. November 2013, 19:29

    Geheimnisvoll....schöner Titel !
    lg gre.
  • sarah s. 8. November 2013, 16:23

    Eine verträumte Stimmung ... ein feines Licht ... dezent leuchtende Farben ... Dein Bild ist ein Gedicht!

    Liebe Grüße, Sarah
  • Proper 8. November 2013, 15:29

    Herbstpoesie,ein treffender Name für ein wunderschönes Bild.
    LG Uwe
  • Claudio Micheli 8. November 2013, 13:06

    ...bellissima immagine.
    Ciao
  • Ev S.K. 8. November 2013, 10:48

    Das unterschiedlich gefärbte Herbstkleid, die warmen Erdfarben an der Brücke und ein vor sich hin träumendes Fahrrad.. eine feine jahreszeitlich komponierte Impression.
    Liebe Grüsse
    Evelin
  • Andreas Liwinskas 8. November 2013, 9:49

    Hier paßt ja alles zusammen...sogar das Fahrrad was noch halb zusehen ist ...LG Andreas

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Städte
Klicks 401
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---