Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tobila


World Mitglied, Ladir / GR

Herbstlich

Dieser rostfarbige Dickkopffalter? (Ochlodes Sylvanus) geniesst die wärmenden Sonnenstrahlen.

In diesem Falle bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich der rostfarbige ist. Wahrscheinlich ist es der schwarzkolbige Braundickkopffalter.

Ladir, Frühherbst 2013

Kommentare 21

  • Günter Graph-Photo 16. Juni 2015, 17:47

    Schmetterling herbstlich, warum nicht.
    Angenehme Farben und Formen.

    LG Günter
  • EWi sLichtbild 24. Oktober 2014, 22:10

    Ein auch farblich passendes Objekt hat sich dieser schöne Dickkopffalter als Ort für eine Ruhepause ausgesucht. Der letzte Samenträger der verdorrten Blüte trägt weiterhin die Hoffnung. Das Größenverhältnis zwischen verdorrtem Blütenkorb und Falter zeigt, der Dickkopffalter ist nicht einer der Größten.

    Der Schärfenbereich ist schmal aber geschickt durchgängig gesetzt und bringt die brillanten Strukturen von Falter und Pflanze zur Geltung. Die warmen Farben setzen den Falter in den Focus.

    Verschiedene Dickkopfarten habe ich miteinander verglichen. Es könnte sich hier um den Braunkolbigen Braun-Dickkopffalter (Thymelicus sylvestris) handeln. Beim ähnlichen Schwarzkolbigen Braun-Dickkopffalter (Thymelicus lineola) ist laut Wikipedia die gesamte Flügelunterseite des Vorderflügels ohne grünlichen Bereich gefärbt. Beim Braunkolbigen Braun-Dickkopffalter ist die Flügelunterseite an der Spitze des Vorderflügels und fast auf der gesamten Fläche des Hinterflügels grünlich grau gefärbt. Eine solche grünlich graue Färbung meine ich bei dem von Dir abgelichteten Falter an der Spitze der Flügelunterseite des Vorderflügels erkennen zu können.
    Gruß EWi
  • Priska M. 4. Oktober 2014, 8:30

    ein schönes Symbol - der HG verspricht einen warmen, klaren Herbsttag, der Falter tankt nochmals Sonne auf, während die Blume ihren Zenith längst überschritten hat und sich mit "Baströckchen" noch das letzte Samenkorn hält. Bis auch dieses von der Feuchtigkeit und fortschreitenden Verwelkung davongetragen wird.
    LG Priska
  • Michi M. 87 29. September 2014, 12:17

    Schöne Bildgestaltung und gute Schärfe!
    Lg :)
    Michi
  • Klaus Rohn 28. September 2014, 21:50

    Egal, welcher es ist.
    Du hast ihn auf jeden Fall richtig gut fotografiert.

    Gruß Klaus
  • L.O. Michaelis 28. September 2014, 15:38

    Ein Sehr feines Makro mit starken Details und einer sehr gelungenen Freistellung!
    Gruß
    Lars
  • norma ateca 28. September 2014, 13:53

    Hoh !!!! Tobila , noch ein meister Stück , tolle Aufnahme .L.G. Norma
  • marant 28. September 2014, 13:23

    ja, eher schwarzkolbige, rostfarbige haben, je nach lichteinfall, sichtbare flecken, nichtdestotrotz wirkt er rostfarbig, was zu deinem titel bestens passt ...



    viele grüsse ...
    marant
  • golin 28. September 2014, 12:37

    Wunderschön eingefangen, dein Schwarzkolbiger Braun-Dickkopffalter.
    Gruß golin
  • va bene 27. September 2014, 22:53

    tadellos
  • O.K.50 27. September 2014, 22:07

    Ein prima Makro mit ganz feinem Licht.

    VG
  • Tobila 27. September 2014, 17:30

    An @Köhlerin
    Ja, der Falter wird sterben, legt aber seine Eier ab. Diese Überwintern und im Frühjahr schlüpfen zeitig die Raupen aus den Eiern.
    LG Toni
  • Tobila 27. September 2014, 17:21

    An @marant
    in den Bergen geht der Sommer oft früh in den Herbst über. Dieses Jahr konnte ich die ersten Herbstzeitlosen bereits ab mitte August beobachten.
    In diesem Falle bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich der rostfarbige ist. Wahrscheinlicher ist es der schwarzkolbige Braundickkopffalter.
  • Köhlerin 27. September 2014, 14:13

    Ein tolle Aufnahme. Alles geht zu Ende.
    auch das Ende des Falters? Der Winter kommt ...

    LG Köhlerin
  • ErichS. 27. September 2014, 12:06

    Eine sehr schöne und genaue Präsentation dieser Spezies.
    Wunderschöne gelungene Aufnahme!
    Gruss Erich

Informationen

Sektion
Ordner Schmetterlinge
Klicks 418
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 13
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 210.0 mm
ISO 400