Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
218 5

Georg Kiesewetter


World Mitglied, Köfering

Herbstflottille

Ruderkähne am Ammersee.
Die Boote waren vertäut, der Betrieb ruht bereits. Trotzdem boten die Kähne einen Anblick, als seien sie im Begriff in Kiellinie auf den See hinaus aufzubrechen.
Ich habe lächelnd ein bisschen trübes Septemberlicht genutzt um die Szene festzuhalten...
(Dimage7, ISO100, 1/250s, F8, 120mm)

Kommentare 5

  • TanjaW 14. Oktober 2001, 21:11

    @hans - ja das ist eine tolle idee, eine unendliche bootsreihe, klasse
  • Hans Nater 28. September 2001, 22:42

    Ich denke, die beiden Boote müssen angeschnitten sein. Ich würde sogar das oberste Boot oben schneiden. So würde der Eindruck einer unendlichen Reihe entstehen.
    Gruss hn
  • AndreasD 27. September 2001, 18:45

    Das Bild wäre trotz - oder gerade wegen - des Herbstlichtes genial, wenn zumindest das vordere Boot ganz drauf wäre. Bei dem zweiten könnte man diskutiere, aber das Vordere gehört für mich ganz drauf.
  • Roland Schiefer 27. September 2001, 18:44

    Ohne den Anschnitt links und unten würde es mir auch besser gefallen. Ich sags, obwohl ich mich eigentlich auch immer über die Leute mit den Schneidevorschlägen aufrege. :))
    Gruss Roland
  • Gunter Anton 27. September 2001, 18:42

    Ich denke, Du hast den Eindruck, den Du beschreibst, sehr gut eingefangen. Schade eigentlich nur, dass die Boote links angeschnitten sind.