Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Karin u. Lothar Brümmer


Free Mitglied, Dresden

Herbst-Mosaikjungfer

Herbst-Mosaikjungfer (Aeshna mixta) 24.09.2014 Tharandter Wald

Der braune Thorax des Männchens mit den recht kleinen gelben Antehumeralstreifen sowie den breiten gelben Seitenbinden und auch das langgezogene gelbe Dreieck an der Abdominalbasis sind hier gut zu erkennen.
Die Herbst-Mosaikjungfer erscheint erst im Juli/August und fliegt dann noch bis in den Oktober - oft sogar bis Mitte November.
Die Eier werden in schwimmende abgestorbene Pflanzenteile eingebohrt, wo sie auch als Ei überwintern dadurch können sie auch an Gewässern überleben, die wie z.B. Fischteiche im Winter trocken liegen. Die Larve entwickelt sich noch im Schlupfjahr zum Imago - braucht also die nächste Trockenlegung nicht fürchten.

Kommentare 16

  • Ingrid Sievers 11. Dezember 2014, 16:15

    Sie traegt einen bunten Panzer mit Helm.Dazu die passemde Brille.Da haette jeder Modedisigner seine Freude dran.EIne wunderbar scharfe Macroafnahme,Wie schoen,dass wir heute die Moeglichkeit haben,diese Insekten so nah in ihrer Schoenheit abzubilden.LG von Ingrid und danke fuer Euren Besuch auf meiner Namibiaseite.
  • Hoggel 16. Oktober 2014, 23:13

    Sehr beeindruckendes Makro!!
    LG Klaus
  • Uwe Widmaier 16. Oktober 2014, 22:20

    Sehr schönes Motiv, Farben und Schärfe - gefällt
    mir sehr gut.

    Viele Grüße
    Uwe
  • Wolfgang Brieden 7. Oktober 2014, 22:27

    Sehr schönes Makro. Schärfe und Farben top.
    VG
    Wolfgang
  • Monika Arnold 1. Oktober 2014, 21:02

    einfach Spitze das Foto. Großes Kompliment.
    War in Eurer Ausstellung in Schellerhau -Hut ab.
    Herzliche Grüße Monika
  • Johannes Welwich 27. September 2014, 22:01

    Ein super Foto in toller schärfe ist Dir da gelungen.

    LG Johannes
  • Marion Hörth 25. September 2014, 18:09

    WOW - wie genial ist das denn ?
    Ein absolutes Supermakro - habt ihr noch eine Vorsatzlinse oder so benutzt , oder ist das allein eine Aufnahme mit dem 105mm Makro ?
    Das bekomme ich so nie ganz hin........
    Ein wundervolles Foto ist Euch da gelungen - ich bin echt begeistert !
    LG Marion
  • Günther Metzinger 25. September 2014, 16:44

    Die Nähe und Schärfe sind Euch grandios gelungen. Ein perfektes Makro.
    VG Günther M
  • Martina Marks 25. September 2014, 13:14

    Für mich ein FAV!
    -klasse ABM
    -super Schärfe
    -tolle Farben
    LG Martina
  • Nicole Kalweit 25. September 2014, 7:14

    Absolut genial diese Nähe! Sehr schöne Einzelheiten erkennbar!
    lg Nicole
  • Sonja Haase 25. September 2014, 6:31

    Sehr beeindruckende Aufnahme durch diese unglaubliche Nähe. Sie haben einfach faszinierende Augen. Die Farben sind wunderschön. Eine feine Aufnahme von der doch so haarigen Libelle. VG Sonja
  • sARTorio anna-dora 25. September 2014, 5:45

    Welch ein tolles Makro! Danke auch für die Bild-Information!
    Liebe Grüsse Anna-Dora
  • Andreas Kögler 25. September 2014, 0:31

    gehe ich recht in der Annahme , das du Gefallen an den Makrodetails gefunden hast .... , das macht aber auch riesigen Spass die Einzelheiten am Bildschirm zu betrachten !
    Da hat uns die digitale Technik schon etwas wundervolles beschehrt , gelle !
    gruß andreas
  • Insel.NOK 25. September 2014, 0:03

    Fantastische Farben, brillante Schärfe, exakt freigestellt, ein Topfoto des Insektes, ganz hervorragend gemacht.

    VG
    Ingo

  • Bernhard Jörgensmann 24. September 2014, 23:45

    Herrlich diese Nähe und die hervorragende Schärfe.
    Auch die natürlichen Farben gefallen mir.
    LG Bernhard.

Informationen

Sektion
Ordner Libellen
Klicks 376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 105.0 mm
ISO 320

Öffentliche Favoriten