Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Zeiselmair


Pro Mitglied, Schrobenhausen

Herbst Lorchel

wie der Grünspan Träuschling von gestern, in meinem Revier selten, um so mehr freut der Fund.

Danke für´s Schauen

Kommentare 17

  • Jürgen Vogel.. 15. November 2017, 14:45

    Diese Variante hier ist ganz nach meinem Geschmack. Ich mag auch das Geheimnisvolle. Es paßt gut zur Lorchel, die ich bei uns leider viel zu selten sehe. LG Jürgen
  • Wiebke Q-F 16. Oktober 2017, 8:50

    Sehr geheimnisvolle Aufnahme durch deine gelungene Lichtführung.
    LG wiebke
  • Traumbild 16. Oktober 2017, 6:49

    Über diesen Fund hätte ich mich auch gefreut. Herrlich wie du mit dem Licht spielst und dein Modell so perfekt präsentierst. Der Schärfeverlauf gefällt mir sehr gut, das düstere Drumrum ist so ganz dein Stil und passt hier sehr gut. Mir gefällt was ich sehe und ich genieße es. LG Claudia
  • lilly234 15. Oktober 2017, 20:33

    Diesen urigen Pilz hast Du wieder schön düster in Szene gesetzt! Ich find es super! :)
    LG Svenja
  • Bernhard Kuhlmann 15. Oktober 2017, 12:25

    Fantastisch !
    Gerne würde auch ich wieder in den Wald auf Pilzejagd gehen, kann ich aber nicht, da mir meine Zerrung oder Muskelfaserriss noch zu schaffen macht !
    Ich hoffe das wird bald wieder besser.
    Gruß Bernd
    • Wolfgang Zeiselmair 15. Oktober 2017, 12:28

      ab einem gewissen Alter sollte man halt nicht mehr aktiv in der Bundesliga mitspielen :-) Ich wünsch Dir gute Besserung und bald wieder einen 50m Sprint in Strafraumnähe.
      Servus
      Wolfgang
    • Bernhard Kuhlmann 15. Oktober 2017, 12:45

      Danke, ich komme gleich zu dir rüber und lese dir die Levieten. lach
  • aorta-besler 15. Oktober 2017, 10:35

    Farben und Licht wieder betörend schön.
  • Nscho-tschi 7 14. Oktober 2017, 21:19

    WUNDERVOLL Dein Foto
    lg Rosi
  • christine müller 14. Oktober 2017, 21:10

    Kenne keine Herbstorcheln.aber bei mir wachsen dieSchirmpilze zwischen den Kartoffelstauden.Sie sind so groß,daß ich sie vom Wohnzimmerfenster sehen kann.
    LG Christine
  • canonier69 14. Oktober 2017, 21:09

    Im Gegensatz zu Ingo sehe ich es wie du......kaum zu finden die skurrilen Dinger.
    Finde das sparsame Licht sehr gut....betont das Wesentliche....die Honigfarben auf dem Motiv sind der Knaller.Nichts zu meckern,zumal auch der Hg und die Buchenblätter ein angenehmes Waldfeeling assoziieren.
    LG Roger
  • IngoR 14. Oktober 2017, 20:29

    Herbstlorcheln gibt bei mir ohne Ende. Im Buchenwald stehen die überall an den Wegesrändern rum. Sehr stimmungsvoll hast du dein Exemplar abgelichtet. Das leichte Leuchten gefällt mir richtig gut.
    Viele Grüße, Ingo
  • olympM1 14. Oktober 2017, 13:06

    Den Gesellen mit seinem skurrilen Äußeren zeigst Du in perfekter Qualität.
    LG Dieter
  • Hartmut Bethke 14. Oktober 2017, 12:08

    Sehr fotogen wirkt sie in dem Licht. Eine feine Gestaltung. Die Farben magst du ja sehr satt. Das Licht kommt wieder vor der kurzen Seite. Das scheintst du auch zu mögen ;-)
    LG Hartmut
    • Wolfgang Zeiselmair 14. Oktober 2017, 12:17

      Das mit dem Licht hat auch praktische Gründe, da ist die Lampe immer sicher aus dem Bild :-) Mit den Farben ist es halt so, je dusterer desto gesättigter, aber das brauche ich Dir nicht zu sagen. Wo ich Euch recht geben muss ist bei blau und lila Tönen, da schießt die Canon immer über das Ziel hinaus.
      Servus
      Wolfgang
  • Gruber Fred 14. Oktober 2017, 11:46

    Die Gestaltung und das eingesetzte Licht gefällt mir sehr gut. Auch die Schärfe ist nicht zu verachten. Ich hätte das Ganze noch ein wenig entsättigt. Ist aber Anschauungssache.
    LG Fred
  • markowski 14. Oktober 2017, 11:46

    Schönes Licht und schöne Farben, sauberer Stack... Da gibts nix zu meckern.
    LG

Informationen

Sektionen
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 104
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv EF100mm f/2.8 Macro USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 0.5
Brennweite 100.0 mm
ISO 100