Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Speicher


Free Mitglied, Markt Erlbach

Hello again!

Wie es auch anders geht, zeigt uns allen die Stadt HERTEN in Westfalen (Kreis Recklinghausen). Hier gilt erst versuchen anderweitig zu nutzen und nur wenn's gar nicht geht, dann kommen die Bagger....
Das am 30.04.2000 stillgelegte Bergwerk Ewald wurde größtenteils erhalten und einer neuen Nutzung zugeführt - und diesmal ganz ohne Supermarkt und Baumarkt....
Auch die Födertürme (hier Schacht 2 in März 2000) werden erhalten und ich wünschte mir, andere Städte würden diesem Beispiel folgen.
Aber es sieht nicht dannach aus. Haus Aden, Westfalen 7, Fürst Leopold, Blumenthal 11, Blumenthal 8 - nur einige Objekte, die wir dieses Jahr das letzte Mal vor die Kamera nehmen können.
Viel ist in den letzten Monaten geschehen - in der fc und in der Industriekultur -
ich möchte versuchen mit Kommentaren aber auch mit eigenen Fotos ein bißchen zu Erhalt unserer Industriekultur beizutragen und sage deshalb -
HELLO AGAIN -

Euch allen
Glückauf und viele Grüße

Robert

Kommentare 5

  • Michael Masur 8. Januar 2004, 21:55

    Hallo Robert,
    schön das du wieder mit dabei bist ! Leider haben diejenigen, die die Industriesektion der fc überhaupt erst zu dem gemacht haben was sie heute ist, die fc inzwischen nahezu geschlossen verlassen :-(

    Um Schacht 7 der Zeche Westfalen werde ich mich Ende Februar "kümmern" - so wie es aussieht bekomme ich eine ganz offizielle Erlaubnis (wie schon bei der Hauptanlage). Schaun wir mal...

    Gruss, Michael
  • Robert Speicher 8. Januar 2004, 18:11

    @Kai & Markus
    Danke für die nette Begrüßung

    @Björn
    Ja, ja, daß mit Blumenthal 11 ist schon eine Schande - es gibt nicht mehr viele Betonfördertürme... und die Geschichte des Bergwerks ist auch irgendwie einzigartig -erst Shamrock 3/4 (das irische Kleeblatt) - dann Blumenthal 11 - und bald ausradiert....
    Auch wenn es nicht alles klasse ist, dennoch das was man aus Nordstern gemacht hat ginge dochj auch wo anders - oder? siehe

    http://www.uni-essen.de/~gpo202/denkmal/nordstern.htm
    oder
    http://www.ruhrzechen.de/4images/details.php?image_id=3094

    Was Ewald betrifft, das ist nicht weit weg von Blumenthal 11 - aber es läuft Dir nicht weg....
    s.auch

    und
    Farbkontrast
    Farbkontrast
    Robert Speicher


    Also erst die o.g. Objekte vor die Linse nehmen, solange sie noch da sind...:-(

    Gruß
    Robert
  • indugrafie (punkt) de 7. Januar 2004, 23:06

    Irgendwie hat das Foto etwas - ich kanns nur nicht definieren. Kenne das FG leider nicht, da ich die Region bisher noch nicht "bereist" habe.
    Im Frühjahr solls also mit Blumenthal 11 losgehen: so schnell schon? Diese Anlage ist mir irgendwie ans Herz gewachsen, weil ich einige Male dort war und Spannendes erlebt habe - und noch lange nicht fertig mit den Fotos. Da gibts soooo viel, aber das ist auf jeder Anlage so.

    Gruß Björn
  • Markus Grünthaler 7. Januar 2004, 23:06

    Hallo und herzlich willkommen zurück. Freue mich wieder einen Gleichgesinnten mehr hier zu sehen!
    Glück Auf
    Markus
  • Zelluloidfreak 7. Januar 2004, 23:04

    Hi, schön daß Du wieder da bist!

    Ciao, Kai