Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christoph Prall


Free Mitglied, Bad Honnef

Helios - unsere Sonne

Ich dachte es sei mal wieder Zeit, wo der Sommer nun so langsam kommt, für ein Bild der Sonnenflecken. Dabei konnte ich gleich mal meinen neuen Sonnenfilter von Baader ausprobieren.

Hier noch eine Erklärung von mir was man überhaupt sieht….

Bei der Beobachtung der Sonnenoberfläche fallen einem als erstes kleine Flecken auf, die mit Filtern schwarz erscheinen. Diese Flecken sind Sonnenflecken die durch Inhomogenitäten im Magnetfeld der Sonne entstehen. Dabei wird heißes Gas vom inneren der Sonne daran gehindert zur Oberfläche aufzusteigen, wodurch diese abkühlt und dunkler erscheint. Dieses Phänomen hat einen 11 jährigen Zyklus an dessen Ende besonders viele Sonnenflecken beobachtet werden können.

ACHTUNG: Niemals ohne dafür speziell produzierten Filtern in die Sonne schauen !

Diese Aufnahme zeigt einen Sonnenfleck mit seiner typischen Form aus einem Kern der Umbra (Kernschatten) und dem Umgebenden Gebiet der Penumbra (Halbschatten). Während der aktiven Phase der Sonne kann die gesamte Oberfläche der Sonne mit solchen Flecken übersäht sein.

Kameramodell Canon EOS 50D
Aufnahmedatum/-zeit 03/06/10 17:00:50 MEZ
Aufnahmemodus Verschlusszeitenautomatik
Tv (Verschlusszeit) 1/6400
Messmodus Spotmessung
Filmempfindlichkeit (ISO) 100
Fokal an 4" Vixen Fluorite Apochromat
Brennweite 900mm
Bildgröße 4752x3168 hier Bildausschnitt mit 2839x1893
Bildqualität RAW
Weißabgleich 50000 K (hierduch eingefärbt)
AF-Betriebsart Manuelle Fokussierung
Farbraum sRGB

Kommentare 12

  • - pierrick - 1. November 2010, 21:17

    aufnahmetechnisch beeindruckend, hut ab, l.g. pierrick
  • Carl-Jürgen Bautsch 24. September 2010, 22:15

    Eine klasse Arbeit. Die Sonnenfleckenaktivität kommt wieder in Gang?
    LG, Carl
  • Yuloc 13. August 2010, 9:45

    stark :)
  • Arthur Florian 18. Juli 2010, 12:57

    Sehr interessant was Du hier zeigst, toll.
    VG Arthur
  • Sitzwohl Bernhard 9. Juli 2010, 13:40

    So sieht sie also aus, da kann man sich ein gutes Bild machen (bzw. du hast es gemacht ;-)).
    Lg
  • Moonshroom 28. Juni 2010, 22:32

    Sehr "cool"! :-)
    VG --- Bernd
  • Christoph Prall 6. Juni 2010, 10:31

    @Olaf: Ich habe die Baader Astrosolar Sonnenfilterfolie (fotografisch) benutzt. Diese erlaubt deutlich kürzere Belichtungszeiten als die normale Sonnenfilterfolie.
    ciao Chris
  • MJansen 4. Juni 2010, 18:39

    Eine beeindruckende Arbeit!
    Lg
    Martin
  • Bernhard F. 3. Juni 2010, 22:11

    Servus Christoph,
    eine tolle aufnahme die schon viele details zeigt.
    die farbe sagt mir sehr zu, die habe ich bei mir leider nicht hinbekommen.
    vg bernhard
  • Olaf Dieme 3. Juni 2010, 21:40

    Hallo Christoph, ja ein schönes Gesamtbild der Sonne. Sehr schön kann man auch die Randabdunkelung erkennen. Mit Flecken sind wir ja zur Zeit nicht gesegnen. Diese hast Du schön scharf erwischt. Welchen Filter von Baader verwendest Du? Ich persönlich finde die Farbe der Sonne (Du schreibst eingefärbt) ein wenig zu stark (der Rand wird schon rötlich). Viele Grüße Olaf und größere Flecken für die Zukunft. Bei mir liegt nämlich schon das Sonnenprisma (selbstgebaut) und der Baader Solarcontinuum bereit.
  • B.Eser 3. Juni 2010, 20:12

    Hallo Christoph,
    sehr schöne Aufnahme mit guter Schärfe und Farbe.
    Gruss Bernd
  • Peter Knappert 3. Juni 2010, 20:03

    Hallo Christoph,
    Sehr schöne Sonnenaufnahme ! Vorallem sehr schöne Farbgebung !

    LG Peter