Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

udo schmid


Pro Mitglied, Wien

Helianthus annuus

Wie viele andere Pflanzen weist die Sonnenblume im Bau ihres Blütenstandes Spiralen auf, deren Anzahl durch die Fibonacci-Folge gegeben ist, weil der Winkel zwischen architektonisch benachbartenSamen bzw. Teilblüten bezüglich der Pflanzenachse der goldene Winkel ist. Die rationalen Zahlen, die den zugrunde liegenden Goldenen Schnitt am besten approximieren, sind Brüche von aufeinander folgenden Fibonacci-Zahlen. Die Spiralen werden daher von Pflanzenelementen gebildet, deren Platznummern sich durch die Fibonacci -Zahl im Nenner unterscheiden und damit fast in die gleiche Richtung zeigen. (wikipedia.org/wiki/sonnenblume)
Ich finds schön und spannend

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 327
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 138.0 mm
ISO 100