Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
565 8

Jürgen Schwiers


Free Mitglied, Berlin

Hektik.

Der glattgesichtige, geschniegelte Typ in feinem Zwirn,
dessen Hände da im ICE in die Tastatur hauen,
drückte für mich all das aus:

"Mich für die Interessen meiner Bosse ins Zeug zu legen,
zu arbeiten rund um die Uhr und Leistung zu bringen,
die sich für sie rechnet,
mich dabei wichtig, uptodate und cool zu fühlen,
das ist geil!

Schwachsinn wie 25% plus X-Renditen, platzende Finanzblasen, Wirtschaftskrisen, Umweltzerstörung, durch Hunger ermordete Menschen?
Was soll's, ich bin eine geile Nummer. Sorry.

Zwischendurch, wenn ich meine Kinder sehe,
komme ich schon mal ins Grübeln,
aber dann sag ich mir:

Es ist doch noch immer gut gegangen!"

Kommentare 8

  • S-ta 23. November 2009, 0:02

    großartig!
  • KLEMENS H. 21. Mai 2009, 23:44

    ...ein starkes Bild, Jürgen...!
    ...ja, "Bild" - nicht Foto...

    ...denn: je "verwischter" umso besser...
    ...und: je "körniger", umso besser...

    ..."verwischt" ist wie "entwischt", nicht fassbar,
    nicht erkennbar...:
    ...der Wahrnehmung entzogen...

    ..."körnig" ist wie "granuliert", konturlos,
    in kleinste Teile aufgelöst...:
    ...der Begegnung entzogen...

    Zusammengefasst:
    ...der Erfahrung entzogen...

    Mein Text vor deinem...

    HG Klemens
  • Vitamin C 17. Mai 2009, 0:19

    ruhe
    moment
    transfer
    zwischenwelt
  • Claudia Griebl 9. Mai 2009, 17:53

    Grandioser text zu ganz tollem Foto, man kann schon oft vor der Kaltblütigkeit mancher Menschen erschrecken, wie armselig die sind für die es immer nur heißt mehr haben zu wollen als die anderen...
    Gefällt mir sehr dein Bild
    bravo !!!!
  • Adrena Lin 9. Mai 2009, 13:31

    Wollen wir mal hoffen, das es gut geht, für unsere Kinder....hoffen allein reicht wohl nicht....
    Dieses Bild, das wirklich wie eine Zeichnung wirkt ist absolut hervorragend und voller Symbolik, besser kann man Deine Gedanken, die Hektik und Lebensauffassung mancher Menschen nicht darstellen....!
    Lieben Gruß
    Andrea
  • Baerbel N. 8. Mai 2009, 23:23

    Beeindruckend und grafisch sehr interessant.

    Gruß von Bärbel
  • Redpicture 8. Mai 2009, 23:07

    ...irgendwann entgleist der zug...
    oder plötzlich sind wir doch opfer der periodischen krisen ...
    obwohl, dies sollte kein grund für weltuntergangsstimmungen sein, sondern motivieren, daran mitzuarbeiten, dass sich der wunsch, es wird gut, auch erfüllt.
    lg
  • - klecks - 8. Mai 2009, 23:06

    Toller Text zu einem interessanten Bild!

    klecks