Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Giuseppe Avola


Free Mitglied, Dortmund

Heißes Eisen

Räumungsarbeiten nach dem Ätna-Ausbruch am 18.07.2001
Foto vom 19.10.2001 in der Nähe vom Rifugio Sapienza

Kritik erwünscht

Kommentare 3

  • Giuseppe Avola 9. Dezember 2011, 20:47

    Hast wohl Recht, meist verzichte ich auch auf Rahmen
  • Sichtweise CR 9. Dezember 2011, 20:22

    Ein sehr beeindruckendes Bild, ich würde es besser finden, wenn es ohne Rahmen wäre, um den Fokus mehr auf das Bild zu lenken.

    LG Caro
  • AE. 4. Januar 2009, 9:43

    Ja, die Lavaströme glühen innen. Ich war mal bei einem Ausbruch des Ätna anwesend, zwei, drei Meter neben der fließenden Lava. Und habe fotografiert. Ist schon ein blödes Gefühl, direkt an einem ausbrechenden Vulkan zu stehen. War aber nicht gefährlich, nur ein bisschen warm.