Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
404 8

Moritz Mekelburger


Free Mitglied, Friedrichsdorf

heiße Sache

Praktikum in der Gießerei - noch jemand Tipps?

Kommentare 8

  • Peter Kehrle 22. November 2005, 15:55

    Klasse Lg Peter
  • Peter Bullinger 3. Juli 2005, 19:36

    kommt gut,laß mehr sehen.
    Gruß,Peter.
  • Moritz Mekelburger 29. Juni 2005, 17:51

    Hallo zusammen und vielen Dank für die vielen Anmerkungen!

    An der Belichtung kann ich noch ein bisschen drehen, da das Bild im RAW-Format vorliegt. Eine längere Belichtungszeit ist aus zwei Gründen schwierig. Zum einen halten die Gießer nicht so lange still :-) und zum anderen konnte ich kein Stativ mitnehmen (Fluchtmöglichkeiten/Platz in der Halle). Ich hatte mich daher für mein 50mm Festbrennweiten-Objektiv entschieden und eine Blende von ca. 3,5 und 1/80s Belichtung. Die Belichtung hatte ich natürlich vorher ohne Metall getestet, da der Belichtungssensor für 1200 Grad heißes Eisen nicht ausgelegt ist...

    Die Sache mit der Leiter ist wohl Arbeitsschutztechnisch nicht beanstandet worden und in anbetracht des sechs Meter tiefen Loches, in dem die Form steht auch nicht wirklich relevant.

    Die Gefahr für mich und die Kamera konnte ich nach zwei Wochen Praktikum einigermaßen einschätzen. Ich denke, dass ist in Fußballstadion (Bälle) oder am Strand (Sand und Salz) wedenslich höher. Bei dem Bild war ich vielleicht fünf Meter entfernt.

    So, genug geschrieben - es werden noch weitere Bilder aus der Serie folgen.

    Gruß Moritz
  • Christian Gaß 29. Juni 2005, 17:26

    Veilleicht etwas länger belichten, damit der Fließeffekt rüberkommt
    Sonst gibts nix zu sagen. Tolle Aufnahme

    Christian
  • Beate Kutter 28. Juni 2005, 19:12

    Super Aufnahme. Habe das auch einmal live erleben dürfen, kommt genauso rüber, nur die Hitze fehlt.
    Beate
  • Christian Kirbach 27. Juni 2005, 17:17

    Da kommt man ja beim Zusehen noch mehr ins Schwitzen als ohnehin bei den sommerlichen Temperaturen, die wir derzeit haben.
    Gefällt mit gut, die Glut ist ein wenig zu hell. Wüsst jetzt aber auch nciht, wie man das mit Blende/Verschlusszeit kompensieren könnte, ohne den Rest ins dunkle zu schicken....
  • Heinz Seelbach 26. Juni 2005, 18:08

    Klasse, hast Du super fotografiert!
    LG Heinz
  • L.a. S 25. Juni 2005, 11:12

    WOW..

    Da hätte ich ja direkt schiss um meine Kamera!! Wie weit hast du denn da weggestanden?!?!?!

    Tipps habe ich fast keine, weil mir das Bild einfach gefällt...
    Wäre es um das flüssige Metall dunkler, wäre es natürlich noch besser, so wird das Auge zu sehr auf den silbernen Giesser gelenkt!

    Hier bei meinem Foto habe ich z.B. eine hohe Blendenzahl von f22 mit etwas kürzerer Belichtungszeit kombiniert (kleine Blende deswegen, damit die Belichtung noch lang genug ist um die Scheinwerfer etc des turmes gut rüberzubringen) um den noch !relativ! im hellen stehenden Fernsehturm dunkler zu bekommen...

    Florian...
    Florian...
    L.©. S


    LG

    Lars