Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
602 12

Ulrich Kirschbaum


Basic Mitglied, Mittelhessen

Heimkehrer

Die großlappige Lungenflechte (Lobaria pulmonaria) war in weiten Teilen Mitteleuropas ausgestorben: Einerseits hatte sie im Mittelalter wegen ihres lungenartigen Aussehens als Medizin gegen Lungenkrankheiten stark unter der Sammeltätigkeit gelitten, andererseits benötigt sie alte, ungestörte Wälder zum Überleben. Diese waren mit Einzug der modernen Forstwirtschaft mit ihren kurzen Umtriebszeiten (man lässt keine alten Bäume mehr stehen) weitgehend verschwunden. Und drittens war die Art der erheblichen Luftverunreinigung des letzten Jahrhunderts nicht gewachsen. Nachdem letztere vermindert worden ist und in Naturschutzgebieten auch alte Bäume stehen bleiben dürfen, kommt sie (zögerlich) zurück. In Hessen z.B. gibt es einige wenige Fundorte. Das Bild stammt von einem erfolgreichen "Anpflanzungsversuch".

EOS 40D, Tamron 90 mm, f=4, ISO 100, 1/20 sec, Stativ mit Makroschlitten, DFF aus 6 Bildern.

Kommentare 12

  • Ursula G. 13. April 2010, 23:52

    Schönes scharfes Foto. Interessante Flechte. Schön, dass sie wieder lebenswerte Bedingungen hier bei uns wiederfindet.
    lg Ursula
  • bri-cecile 12. April 2010, 22:31

    Ich sehe, ich muss noch genauer schauen im Wald!!!!!!!!!!
    :-)) LG bri-cecile
  • Marianne Schön 12. April 2010, 22:15

    Es ist immer wieder sehr interessant, was man alles über
    Flechten bei Dir erfahren kann, wunderbare Aufnahme.
    NG Marianne
  • Hartmut Bethke 12. April 2010, 21:41

    Sehr schön, weil es nicht als DFF auffällt :-) Die Details auf der Flechte sind beeindruckend. An manchen Stellen ist sie vielleicht ein wenig zu hell. Insgesamt eine stimmungsvolle Aufnahme, auch durch die hängenden Moostriebe.
    LG Hartmut
  • Günther Breidert 12. April 2010, 16:05

    Habe ich noch nie gesehen. Wenn es nicht so kalt wäre, dann würde ich jetzt zu meine alten Bäume fahren und dort mal nachschauen, ob sie dort gibt.
    LG Günther
  • Fritz Armbruster 12. April 2010, 15:58

    Hier kommen zwei Spezialisten zusammen, der eine ein Meister in Flechten und der andere ein exzellenter Fotograf, beide ergänzen sich bestens, das DFF hat schon was auf sich.

    servus Fritz
  • tiedau-fotos 12. April 2010, 12:13

    Hier ist Dir wieder eine feine Aufnahme gelungen - und dazu eine hervorragende Information
    lieben Gruß Uli +Elke
  • Jörg Ossenbühl 12. April 2010, 10:28

    mit DFF ein überzeugendes Ergebniss erreicht

    lg jörg
  • Werner Bartsch 12. April 2010, 10:07

    eine beeindruckende aufnahme mit fundiertem text gespickt !
    lg. werner
  • Conny Wermke 12. April 2010, 9:42

    In bester Qualität zeigst Du uns diese seltene Flechte..und wir haben sie auch noch life gesehen.
    Meine ersten DFF Versuche sind auch einigermaßen geglückt.
    Danke nochmals für die kompetente Hilfe.

    LG Conny
  • Ulrich Schlaugk 12. April 2010, 9:04

    Eine schöne seltene Flechte in hervorragender Qualität dargestellt, vor allem Farbe und Schärfe bestechen.
    Freundliche Grüße
    Ulrich
  • Manfred Bartels 12. April 2010, 7:40

    Eine gute DFF-Arbeit. Vielleicht kann sie sich weiter ausbreiten und uns damit zeigen das die Luft wieder sauber ist.
    LG Manfred