Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wirrwul


Basic Mitglied, Unterneuhausen

Heimat 4.0

Die „Hause“ unseres FC-Stammtisches für den Oktober 2014 hat das Thema „Heimat“.

Meine Interpretation dieses Themas habe ich unweit von meinem Wohnort gefunden:
Das alte Kreuz fiel der Verkehrsökonomie zu Opfer. Auf dem erneuerten Kreuz ist ein restaurierter Christus angebracht. Der Gekreuzigte schaut jetzt nicht mehr nach Süden, sondern nach Norden. Zwei immergrüne Scheinzypressen flankieren ihn nun statt der beiden alten Birken. Der müde Spaziergänger darf sich zwischen Mais geborgen fühlen und die neue, breite Straße bewundern.
Aber froh samma scho, dass ma a zünftige Brotzeit und a schnells Internet ham!
Auf dem Schild unter dem Kreuz steht: Herr erbarme Dich unser!

Kommentare 8

  • HollyGolightly66 26. September 2014, 13:13

    Ah, dann verstehe ich das jetzt so, dass du uns dazu einlädst, den Stammtisch diesmal bei dir abzuhalten. Na, wenn du DAS mal nicht bereust! ;-))))))))))
  • Fri Lo 23. September 2014, 22:11

    Bavarian Modern Art !
    Schön sarkastisch Heini gefällt mir.

    VG
    Fritz
  • Wirrwul 23. September 2014, 21:38

    @"Schnaps und Heimat 4.0"
    wir können ja einen Ortstermin ausmachen (48°37'32" N 12°0'14" E). Zum Getränk gibts dann was zum beissen :-)
    VG, Heini
  • HollyGolightly66 23. September 2014, 21:31

    Oh je, dann wird es wohl darauf hinauslaufen, dass wir uns die Heimat schön-trinken müssen. Das kann ja dann ein lustiger Stammtisch werden, also noch lustiger als sonst. Schade, dass du dann nicht dabei bist, Heini ;-)
    LG Annette
  • Andi L. 23. September 2014, 20:16

    mit einem Flascherl Schladerer ist alles nur halb so schlimm :-)


    gut gemacht !!
  • Horst Seibel 23. September 2014, 11:23

    Mir geht es da so wie dir, man fühlt sich verbunden obwohl es eigentlich zum Davonlaufen ist.
    Grüße
    Horst
  • Jakob F. 23. September 2014, 10:19

    Oh mei ... DAS wenn der Dieter Wieland sehen würde, da könnte er sich gleich wieder unglaublich aufregen, wie man unsere sog. "Heimat" nur so dermaßen verschandeln kann!
    Gruß Jakob
  • HollyGolightly66 22. September 2014, 23:51

    Ja, wie jetzt? Ist denn schon Donnerstag? .....und Oktober???
    Jessas! So wie es aussieht, hat der Herr hier wohl kein Erbarmen mit der heimatlichen Idylle und deren Bewohnern gehabt! :-(
    Kritisch und gelungen umgesetzt. Respekt!
    LG Annette

Informationen

Sektion
Ordner Hause
Klicks 354
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv Minolta/Sony AF 24-105mm F3.5-4.5 (D)
Blende 11
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 16.0 mm
ISO 200