Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Pimper


Pro Mitglied, Wien

Heilige Hemma

Im Dom zu Gurk ist die hl. Hemma begraben. Sie wurde zur 1. Jahrtausendwende geboren und war mit Graf Wilhelm an der Sann verheiratet In den Wirren der damaligen Zeit hat sie Mann und Kinder verloren. Durch ihren Reichtum war sie in der Lage für die Bevölkerung viel gutes zu tun und wurde schon zu Lebzeiten als Heilige verehrt. 1043 gründete sie das Nonnenkloster in dem sie dann 1045 verstarb.
Im Dom gibt es viele Bildtafeln auf denen ihre guten Taten festgehalten sind

Kommentare 7