Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
217 5

Franz Lengsdorf


Basic Mitglied, Köln

Heidelibelle

Gestern habe ich zum 1. male eine Heidelibelle live gesehen (in der Wahner Heide) und dann auch gleich abgelichtet.
Leider, wie ich aber erst zu Hause erkennen mußte, war ich wohl etwas schnell mit meiner Aufnahme. Zu meinem Bedauern mußte ich dann zu Hause feststellen, daß ich mit meinem 2,8 150 mm Sigma mit völlg offener Blende fotografiert habe, Freihand , muß ich auch noch gestehen, aber so schnell ging's nicht mehr anders.
Ich hoffe sie gefällt trotzdem.

Gruß Franz

Kommentare 5

  • Manuel Gloger 18. November 2008, 13:47

    Freihand und mit offener Blende die Schärfe genau auf den Kopf der kleinen Libelle zu legen ist schon eine Leistung. Jedes Detail ist zu erkennen. Gefällt mir.
    Libellenpaar...
    Libellenpaar...
    Manuel Gloger

    LG Manuel
  • Chr. Müller 17. September 2007, 20:39

    Schließe mich da voll und ganz der Aussage von Dirk an. Das waren genau meine Gedanken. Offenblende mag ich sowieso gerne, mir schien das aber eher in Richtung 5,6 zu gehen.
    :-)
    lieben gruß
    chris
  • Ronny Brams 17. September 2007, 10:01

    Hallo Franz,

    Dennoch eine schöne Aufnahme :-)
    Kopf, Beine und details aus den Flügeln sind deutlich zu erkennen.Ich erkenne sogar die Facetten in den Augen.

    lg Ronny
  • Dirk Albanus 16. September 2007, 23:27

    Die Libelle liegt doch prima in der Schärfeebene und diese ist auch nicht zu klein für dieses motiv find ich. was mich mehr stört, ist der schwanz, der schon an den linken Bildrand stößt. Etwas mehr platz an dieser seite täte dem gesamteindruck gut.

    lg, Dirk
  • Stevie 65 16. September 2007, 19:51

    Ist trotz allem sehr respektabel geworden!
    Jedenfalls als Erstlingswerk!!
    Die offene Blende hat hier seine Wirkung nicht verfehlt! Allerdings könnte man diese als so gewollt interpretieren!! ;-)
    Das Köpfchen liegt ja in bester Schärfe und die Perspektive passt auch!
    Grüoss, Stevie65