Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heidelberg. Altstadt. Alte Brücke.

Mein Kalender-Shop bei Fotobar:
http://www.fotobar.de/calvendo-thomas-seethaler-fotografie

Die Karl-Theodor-Brücke, besser bekannt als Alte Brücke verbindet die Altstadt mit dem gegenüberliegenden Neckarufer am östlichen Ende des Stadtteils Neuenheim. Die Alte Brücke aus Neckartäler Sandstein wurde 1788 unter Kurfürst Karl Theodor als insgesamt neunte Brücke an dieser Stelle errichtet.

Hier eine Alternativversion, bei der ich versucht habe, die Anregungen von Mathias umzusetzen:

Heidelberg. Altstadt. Alte Brücke. Nachtaufnahme - Alternativversion.
Heidelberg. Altstadt. Alte Brücke. Nachtaufnahme - Alternativversion.
Thomas Seethaler

Kommentare 4

  • Mathias Glaschick 13. Juni 2014, 12:21

    Ein verlaufsfilter (ND) wäre natürlich die Hartware Lösung
    Besser noch wäre eine Aufnahme in RAW mit nachträglich
    Bearbeitung im Rawconwerter von LR5 oder ein Belichtungsreihe
    von min 3Bildern und Bearbeitung als Hdr.
    Aber Optimal ist natürlich die blaue Stunde .

    Gruss Mathias
  • Thomas Seethaler 13. Juni 2014, 9:58

    Hallo Mathias, vielen Dank für Deine Anmerkungen, denn ehrlich gesagt finde ich das Bild selbst auch zu dunkel.
    Die abgeschnittene Tordurchfahrt war durchaus gewollt, um die Wölbung der Brücke darzustellen. Ansonsten habe ich versucht, ein symetrisches Bild (Lampen, Brüstung) hinzukriegen.
    Den Rest mit der selektiven Bearbeitung der Lichter,Tiefen im Dach und Farbtemperatur werde ich mal aufnehmen und versuchen in LR 5 hinzukriegen. Das Problem ist halt der dunkle Hintergrund (Dach der Heiliggeistkirche). Vielleicht versuche ich's auch nochmal in der blauen Stunde und vielleicht einen leichten ND-Filter? Gruß, Thomas
  • Mathias Glaschick 13. Juni 2014, 9:36

    Von der Bildaufteilung geht es schon in die richtige Richtung
    Da die Lampen an der richtigen Stelle in Bild sind würde ich
    Hier einen höheren Standpunkt nutzen zum beispiel eine Leiter
    Damit die Tordurchfahrt nicht abheschnitten ist. Außerdem
    Würde ich im Bereich der Lichter über LR 5 die Lichter selektiv zurück
    Nehmen und im bereich der zwei Türme die Tiefen im Dach aufhellen.
    So setzten sie sich gegen den Hintergrund besser ab.

    Gruss Mathias

    Ps. Schau auch mal auf die Farbtemperatur ist etwas zu warm.
  • David Kaczmarek 13. Juni 2014, 7:10

    Trotz allem eine wirklich gelungene Aufnahme. Sehr schön in Szene gesetzt
    Vg. David

Informationen

Sektion
Ordner Heidelberg
Klicks 304
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M10
Objektiv LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6
Blende 13
Belichtungszeit 60
Brennweite 61.0 mm
ISO 200