Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gunnarsdottir


Free Mitglied

Kommentare 8

  • Hartmut 4. Mai 2008, 19:22

    Wenn man die Bedingungen unter Wasser bedenkt ist das ein perfektes Foto. Respekt!

    Hartmut
  • Gunnarsdottir 28. August 2007, 9:08

    danke :)

    ja, ich hab schon versucht den weißabgleich nachzuholen, aber es kam leider nichts gescheites dabei raus.
    ein könner würde bestimmt was rausholen können, aber ich bin "blutiger anfänger" in digitaler bildbearbeitung (ich glaube ich muss da mal nen workshop besuchen) und hab es nicht besser hingebracht. bei ein paar bildern die ich im roten meer aufgenommen habe konnte man noch was rausholen. der intensive blaustich war kein problem, aber das grün hier... unmöglich.
    wie gesagt, die kamera eignet sich eigentlich nicht dafür. der weißabgleich haut nie hin und die auslöseverzögerung ist brutal.
  • Wulf P 28. August 2007, 8:29

    Hallo,
    es wollte schon weg, aber du warst schneller... Schön freigestellt, ohne das übliche Gemüse.
    Sag mal, hast du schon versucht im PS die Farben etwas korregieren? Wir hatten mal in der Agentur gute UW-Videos, leider ohne Weißabgleich. Ich war total erstaunt, dass man die Farben noch so gut retten konnte. Wie wahrscheinlich hier auch verabschiedet sich halt der Rotkanal ziemlich flink,

    Gruß
  • Gunnarsdottir 21. August 2007, 12:12

    jepp. wir waren übers we beim tauchen und ich hab für meine lausige powershot a 80 ein uw-gehäuse.
    das ding eignet sich aber leider sehr schlecht zur uw-fotogrphie, da es kein uw-programm hat und die auslöseverzögerung ewig ist. idr. drückst du auf den auslöser und der fisch ist schon weg bzw. du siehst nur noch die schwanzflosse, außerdem hast du das problem, dass du beim anvisieren, drücken und warten die tarierung optimal haben musst um nicht selbst davon davonzuschweben. dazu kommt, dass es uw bei schlechter sicht zuweilen allgemein schwierig ist, weil man erst sehr spät ein fotographierwürdiges objekt erspäht und es nicht so einfach ist uw die bremse reinzuhauen. :D
  • Patric (PADDY) 21. August 2007, 5:17

    wie hast du das gemacht? Mit Unterwasserkamera?
  • Heinz R. 20. August 2007, 20:03

    Ach ich finde so nach 'Aquarium' muss es gar nicht aussehen, so war das eben und das ist ein Abbild davon...
    vg Heinz
  • Gunnarsdottir 20. August 2007, 19:47

    ist leider unheimlich grünstichig geworden, aber die sicht in dem see war echt lausig und so hat der weißabgleich der kamera voll versagt... leider
  • Heinz R. 20. August 2007, 19:40

    Klasse, so sieht man ihn wenigstens mal in seinem Element. Schönes Foto...
    vg Heinz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.921
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz