Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.R. Buddrich Der Möwenbändiger


Complete Mitglied, Schleswig

He lücht

He lücht! - Tühnkram im Hafen

Dieser Ausspruch heißt auf Hochdeutsch Er lügt! und wurde und wird auch heute noch von Arbeitern und Seeleuten auf den Kais, Docks und großen Pötten den Passagieren zugerufen, die auf Barkassen und Schiffen in Hamburg eine Hafenrundfahrt machen und dabei den Übertreibungen, den Döntjes (Anekdoten) und dem Tühnkram (Flunkereien) der Fremdenführer am Mikrofon ausgesetzt sind. Den Landratten kann man nämlich allerlei erzählen . . . He lücht! wandelte sich von einem Ausruf zur Berufsbezeichnung. "Wussten Sie, verehrte Herrschaften, dass man vom Turm des Michel drei Meere sehn kann? Wie dat? Tags das Häusermeer, abends das Lichtermeer und inne dunkle Nacht gornix mehr!"
25. Juni 2002
(mj)Hamburger Abendblatt

Nikon D50
Sigma 70- 300
Brennweite f/5,6
Belichtungszeit 0,002sek

Standort auf einer voraus fahrenden Barkasse, ca ein halber Meter über Wasserspiegel
Brennweite 200,0

Kommentare 13