Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dirk Grünhagen


Free Mitglied, Gelsenkirchen

HBF Köln

Tagesausflug nach Köln. Die Stahlstrukturen im Bahnhof von Schienen, über Stützen und Halterungen bis hin zum Dach selbst haben es mir wirklich angetan.

Kommentare 5

  • Dirk Grünhagen 7. April 2013, 14:25

    Moin,

    danke für Tipp und Bestätigung.

    Ich hatte bis vor kurzem PSE nur zum Verwalten
    und manchmal zum Rettungsversuch völlig verhunzter Bilder verwendet und erst - nach dem besagten VHS-Wochenende - mich mal etwas mehr mit dem Part der Bildbearbeitung beschäftigt.

    Bislang war ich der Meinung, man sollte Bilder 1:1 so lassen wie fotografiert und sie nicht verfälschen. Darum nehme ich mir für's Foto ja auch immer entsprechend Zeit.

    Aber durch solche Tipps merke ich, man sollte seine Bilder einfach *optimieren* bevor man sie präsentiert - danke nochmal.

    Lieben Gruss

    Dirk
  • pgraewe 6. April 2013, 23:37

    So sieht das schon viel besser aus. So wirkt das Bild viel interessanter. Da kommen sogar so ein paar Solarisationseffekte mit rein. und das ist toll. So ist es gut. Je nach Motiv - hier jetzt nicht - kann man dann einen leichten Weichzeichner dazunehmen, um das Bild, z.B. ein Portrait ein wenig weicher zu machen. Hier ist es genau so richtig
  • Dirk Grünhagen 6. April 2013, 22:05

    Hi Peter,

    als nicht zahlender Gast darf ich hier nur einmal pro Woche hochladen, daher hier meine Anpassung auf Flickr:

    http://www.flickr.com/photos/dgruen/8625792468/in/photostream

    Meinst Du das so?

    Ich habe das mit Photoshop Elements 10 unter
    Überarbeiten/Beleuchtung anpassen/"Tiefen/Lichter" durch Änderung
    des Kontrastes versucht.

    Danke

    Dirk
  • pgraewe 6. April 2013, 18:40

    Ein gutes Bild, finde ich. Die Blende ist schon in Ordnung. Du musst bei schwarz weiß nur ein wenig mutiger sein mit den Kontrasten. Sieh immer zu, dass Deine Bilder vom reinen weiß bis zum tiefsten schwarz alle Schattierungen haben. Dann wird das Bild knackig und der Eindruck der Schärfe ist viel höher
  • Dirk Grünhagen 6. April 2013, 12:31

    ... 'ne kleinere Blende wäre wohl besser gewesen.

Informationen

Sektion
Ordner übrige Fotos
Klicks 447
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Tamron AF 17-50mm f/2.8 Di-II LD Aspherical
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 17.0 mm
ISO 100