Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

devilanddust


Free Mitglied, Bonn

Hausmeisterehepaar i.R. vor Burg Heimerzheim

Das Hausmeisterehepaar im Ruhestand, stolz vor ihrem alten Arbeitsplatz der Burg Heimerzheim. Sie wohnen immer noch auf dem schönen Anwesen. Scan vom sw-Negativ HP5

Kommentare 5

  • devilanddust 22. Januar 2008, 23:24

    Erstens bin ich etwas erstaunt über deine Kenntnisse der Besitzer der Burg und der Ländereien. Zu deiner Frage: Ich fotografierte die Burg, sah die netten beiden Menschen und erzählte ihnen, warum ich mich dafür so interessierte. Während meiner Bundeswehrzeit war ich in einer Kaserne "Freiherr von Boeselager" und in der gleichen Waffengattung wie einer der Söhne von von Boeselager, damit war das Eis gebrochen, ich durfte sogar den Privat-Friedhof fotografieren.
  • Andreas E.S. 22. Januar 2008, 20:49

    Schöne Aufnahme und die Charakteristik von den beiden ist voll gelungen: Der Herr Hausmeister i.R wird nach seinem Gesicht zu urteilen immer alles zur Zufriedenheit des Herrn von Boeselager gemacht haben. Er ist sich dessen bewußt. Wie bist Du dazu gekommen, die beiden sich hinstellen zu lassen??
    VG Andreas
  • Ralph Rapp 12. Januar 2008, 0:29

    Bei den Beiden fällt mir auf daß sie sich irgenwie ähnlich sehen was die Gesichtszüge betrifft.
    Kommt wohl davon wenn zwei so lange zusammen sind wie die Beiden das vermuten lassen ;-)
    Tolle Aufnahme !

    lg RR
  • devilanddust 11. Januar 2008, 8:51

    Danke für die Anmerkung. Das hast du gut beobachtet. Ich hatte sie gebeten, sich vor die Burg zu stellen. Ich habe sie nicht dirigiert, sie stellten sich, ohne das ich sie dirigiert habe, so hin.
  • Gernot Kerth 11. Januar 2008, 8:37

    und man sieht sofort wer der chef ist :)
    tolle fotostudie.

    lg g.