Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JosephineB.


Free Mitglied, Nordhessen

Hausfriedensbruch

Raupe:
Der Kleine Fuchs (Aglais urticae; Syn.: Nymphalis urticae) ist ein Schmetterling (Tagfalter) der Familie der Edelfalter (Nymphalidae). Der Name Aglais urticae leitet sich ab von lat. Aglaie, oder gr. Aglaia, der ältesten der drei Grazien und lat. urtica, die Nessel und beschreibt die grazile Gestalt sowie die Brennnessel als Futterpflanze.
Puppe:
Der Admiral (Vanessa atalanta) ist ein Schmetterling aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).
(Wikipedia)
Aufgenommen mit einer Panasonic Lumix DMC-LS60

Kommentare 6

  • N. Krug 12. September 2010, 9:29

    Eine sehr schöne und interessante Aufnahme.
    Gefällt mir sehr. LG, Norbert
  • Susann K. 11. September 2010, 22:15

    oh....klasse........ich finde so gut wie keine raupen von schmetterlingen bei mir........dieses irre abmähen bei uns ist grrrrrrrrrrrr...sah aber in den letzten tagen sehr viel admirale.......gott sei dank
    lieben gruß
    susann
  • Marc S. L. 11. September 2010, 21:38

    Wirkt etwas unruhig. Liegt aber wahrscheinlich an den vielen Stacheln und der ungleichmäßigen Gelbfärbung.
    Davon abgesehen haste das Kerlchen wie immer gut abgelichtet.

    LG Marc
  • Nils Faupel 11. September 2010, 13:33

    Wow wieder ein Foto der besonderen art. Gleich 2 so tolle motive auf einem Bild. Da war das auge wieder fleissig. Admiral habe ich heute morgen einen fliegen sehen, seine puppe konnte ich leider noch nicht finden.
    Ein tolles Bild.
    VG
  • Didier MARZIN 11. September 2010, 11:55

    Sensationnelle et merveilleuse macro,vraiment génial !
    Compliments.
    Amitiés.
    Didier
  • Julian Fahrbach 11. September 2010, 11:47

    Sehr schön, wie du die beiden Entwicklungsstadien der Schmetterlinge auf den sensor gebannt hast. Die auführlichen Erklärungen mit Quellennachweis finde ich bei dir sehr gut.
    LG. Julian