Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Hausdetail aus Elva

Hausdetail aus Elva

572 4

Alexander S


Free Mitglied, dem Bergischen Land

Hausdetail aus Elva

Diese Wand hat meine Kamera förmlich zum fotografieren angeschrien. Da ich sehr früh morgens dort war, hatte ich noch ein sehr weiches Licht. Zur Belichtungsmessung habe ich noch einen externen Beli benutzt und ein Stativ, um die nötige Schärfentiefe zu bekommen.

Piemont, Italien

Olympus OM-2n, Zuiko 3,5/21, Fuji Velvia

Kommentare 4

  • Lotte Kröger 1. Juli 2005, 8:51

    der film sagt mir gar nichts. aber ich hab ja schon ein paar velvia-bilder gesehen. einige mag ich von den farben her, bei vielen ist es mir zu heftig. insbes. bei naturaufnahmen.
  • Alexander S 1. Juli 2005, 8:44

    @ Lotte
    Ich weiß nicht, ob Du den Film "Das fünfte Element" von Luc Besson gesehen hast. Da gibt es eine Szene, wo Milla Jovovich sich eine Chanel Brille (größeres Format) aufsetzt und dann *flash* auf einmal vollständig und fertig geschminkt ist. Sie hat sich natürlich ziemlich erschrocken, weil sie das Teil nicht kannte. Ungefähr so ist der Velvia.
  • Lotte Kröger 1. Juli 2005, 7:48

    farben find ich toll. aber mir scheint, dass man den velvia besser bei mehr licht/schatten einsetzen könnte, er gerät mir zu oft in eine art "kitschigkeit". args, ich glaube, ich drücke mich wieder bekloppt aus.
  • Natalie Leroy 30. Juni 2005, 22:19

    he, geil! so windschief und trotzdem charmant. und die farben!