Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hausbesetzer in der Kalahari

Hausbesetzer in der Kalahari

487 3

Tatjana K.


Basic Mitglied, Bremen

Hausbesetzer in der Kalahari

Zuerst fielen nur die vielen Kothaufen auf dem Boden auf, aber dann erschien er: Ein ca. 10-15 cm großer Gecko (Bibron's Thick-toed gecko) in einer Toilette in der Kalahari - aber man kann anscheinend dort gut (über)leben.

Kommentare 3

  • Ute Allendoerfer 17. April 2013, 8:05

    dazu fällt mir eine Geschichte aus meiner Zeit in Kamerun ein. Ich hatte so zwei Viecher im Zimmer.
    Die hat unser Boy dann rausgenommen, keine Ahnung wie. Leider hatte das zur Folge, das mir andere Viecher wie Motten, einiges an Wäsche und Pullis zerfressen haben, mit Naturfaser drin. Also mussten wieder Geckos her. Zum Glück fallen die nicht von der Decke und sind oft hinter Schränken und Ecken zu finden.
    LGute
  • Christian Pfeil 15. Dezember 2006, 19:21

    Schätz dich glücklich! Wenn du Geckos im Haus hast gibt es weniger Mücken die die piesacken.

    Viele Grüße, Christian
  • Sebastian Hofmann 14. Dezember 2006, 22:23

    ich würd mir ja mal Gedanken machen, was der da frisst :D :D