Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hausaufgaben am Hauptbahnhof

Hausaufgaben am Hauptbahnhof

1.153 16

Carl-Jürgen Bautsch


Pro Mitglied, Hamburg

Hausaufgaben am Hauptbahnhof

Danke für eure Bemerkungen und Vorbehalte. Kritik spornt an, hier ein Verbesserungsversuch!


Ingolf Gania, 11.01.2008 um 19:59 Uhr
Hallo Carl-Jürgen, sehr schöner Bildaufbau und Farbe, es fehlt mir etwas Schärfe im Bild, sonst ist es klasse.
lg Ingolf

Christian G. (ruhrfotograf.de) , 11.01.2008 um 21:05 Uhr
Sehr geile Arbeit.
Kann es sein, das die Blende zu weit offen war und deshalb die Tiefenschärfe verloren ging?
Die Grundschärfe ist nämlich gut. Nur die Tiefenschärfe lässt nach.
Gruß C

Carolin Ewald , 11.01.2008 um 21:15 Uhr
Tolles Bild mit tollen Farben und guter Dynamik Dank des fahrenden Zuges! Gruß, Carolin

Wolfgang Keller, 11.01.2008 um 22:10 Uhr
Du wirst doch nicht auf einen Signalmasten geklettert sein - oder?
:-))
Schön fotografiert!!!
Lg Wolfgang

Katrin MeGa , 11.01.2008 um 22:31 Uhr
Toll, mit diesem fahrenden und dem stehenden Zug! Die Lichter überall sind auch sehr schön - das Bild gefällt mir!
LG Katrin

Marco Pagel, gestern um 9:07 Uhr
Hui, bunt :-)
Die Bewegung hier mag ich.

grMP

Erwin Oesterling , gestern um 11:10 Uhr
Hallo Carl, insgesamt eine gute Arbeit, vor Allem gefällt mir der sich bewegende Zug. An der Fassade des Bahnhofsgebäudes fehlt es etwas an Schärfe.
Gruß Erwin

Dieter Craasmann, gestern um 16:12 Uhr
Spitze, Carl-Jürgen,
faszinierendes Farbenspiel und klasse mit der
Bewegungsunschärfe des fahrenden Zuges.
Den Standort hast Du perfekt gewählt.
Wieder eine Top-Aufnahme von Dir.
Viele Grüsse
Dieter

Heinz Helms, gestern um 18:32 Uhr
Der Bildaufbau mit dem fahrenden Zug ist grosse Klasse. Die Tiefenschärfe ist hier m.E. ausreichend. Ich hätte das Bild nur etwas entsättigt.
VG Heinz

Jochen Sass, gestern um 21:32 Uhr
Gefällt mir zur blauen Stunde. Prima auch mit der Bewegungsunschärfe der Züge.

Gruß Jochen

Ulrike Sturmhoevel, gestern um 23:20 Uhr
Den Bildaufbau und die Bewegungsunschärfe im Bild mag ich. Nur die Farben sind mir persönlich etwas zu kräftig, obwohl es,glaube ich, überwiegend an dem rot liegt.

Gruß Ulrike

Jan Schättiger, heute um 8:40 Uhr
sehr schön

Kommentare 16

  • werner weis 9. Februar 2011, 6:09



    Du sparst
    insbesondere links unten

    Du sparst
    das Triste hier nicht aus

    und es
    trägt das Geweihte mit

    ja, Deine
    Fotografien geben so manchem Ort die erste Weihe

  • Tobias Richter 7. Februar 2008, 13:05

    Schöne Farben mit toller Dynamik, wäre was für die Galerie
  • Gerda S. 15. Januar 2008, 18:30

    Das Foto macht dem Begriff BLAUE STUNDE alle Ehre:-))) Gruss Gerda
  • D. Russmann - Mal sehen 14. Januar 2008, 23:03

    Schönes Foto mit den fahrenden sowie den stehenden Zügen und das alles in schöner Qualität

    LG
    Mal sehen
  • Waldemar Klimenzky 14. Januar 2008, 0:32

    Sehr detailreich, das Blau kommt hier ebenfalls sehr gut rüber, klasse Aufnahme.

    Gruß
    Waldemar
  • Walter Fischer 13. Januar 2008, 19:42

    Durch die intensive blaue Stunde habe ich den Eindruck, dass das Bild ein Blaustich hat. So ist es nicht, wenn man die Fassade des Bahnhofes genauer ansieht. Die Vielfalt der Farben und die sehr dominierenden Blautöne macht einen fast unwirklichen Eindruck. Schön komponiert mit einem eindeutigen Fixpunkt für das Auge! Etwas vom Himmel oben hättest du eventuell abschneiden können..?
    LG Walter
  • Dieter Craasmann 13. Januar 2008, 17:41

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe,
    ist die Schärfe besonders am Bahnhof besser
    geworden, aber der direkte Vergleich fehlt mir.
    Ich fand es vorher schon klasse,
    jetzt ist es noch besser.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • ruepix 13. Januar 2008, 15:49

    Die sich bewegenden Züge als bunte Bänder darstellen, das kann nur die Kamera. Das menschliche Auge ist dazu nicht in der Lage, weil es sich unwillkürlich mitbewegt. Ein interessanter Effekt, über den man nicht vergessen sollte, auch den schönen Bahnhof zu bewundern, der dem dynamischen Teil des Bildes das nötige statische Gleichgewicht liefert.
    LG Detlef
  • aw masry 13. Januar 2008, 14:46

    Excellent !!!
    Really like the tone, detail, light and composition.
    Best regards – aw masry
  • Erwin Oesterling 13. Januar 2008, 14:02

    Hallo Carl, jetzt ist es perfekt.
    Gruß Erwin
  • Wolfgang Keller 13. Januar 2008, 12:58

    Gut so!!!
    LG Wolfgang
  • Mike HH 13. Januar 2008, 12:22

    Die Tiefenschärfe hat auf jeden Fall gewonnen.
    VG Mike
  • Heinz Helms 13. Januar 2008, 12:03

    Die Hausaufgaben haben sich gelohnt!
    VG Heinz
  • Foto Harry 13. Januar 2008, 11:31

    Gemessen an Deinen anderen Fotos (u.HDR) die absolut natürlich in der Darstellung sind,kommt mir dieses hier am Himmel und zwischen den Gleisen ein wenig "mappig" vor. Ist schon ungewöhnlich.
    VG Harry
  • Marco Pagel 13. Januar 2008, 11:25

    Scheint mkir jetzt schärfer zu sein in der Tiefe.

    grMP

Informationen

Sektion
Klicks 1.153
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz