Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
407 4

Peter Münchhoff


Free Mitglied, Muenchen

Haus der Kunst

Es war fast schon dunkel, als ich diese Nachtaufnahme im Englischen Garten versuchte.
Das Haus der Kunst ist wegen seiner Nazivergangenheit umstritten, die Architektur nicht jedermanns Sache. Vom gegenwärtigen künstlerischen Konzept der Ausstellungen her jedoch für München eine großartige Bereicherung.
Insofern reizte mich diese Art der "zwielichtigen" Darstellung.
Kodak Tmax 400

Kommentare 4

  • AB Munich 11. Februar 2014, 18:39

    Wieder mal ein gelungenes München Motiv, wie man es nicht in jedem Bildband findet, mit einer kleinen Prise Tristesse und Melancholie. Ein dickes Lob. LG AB Munich
  • Lisabella 27. Dezember 2013, 9:51

    Natur und Kunst,... sie scheinen sich zu fliehen.....
    Wie nah sie sich sind, sich gegenseitig anziehen, zeigt deine Aufnahme im tatsächlichen und bedeutungsschwangeren Kontext.
    Durch die sw-Aufnahme erhält sie für mich zusätzlich noch Verstärkung.... ja ich kann lange darüber sinnieren, was ich sehe, was ich vermeintlich sehe... wo mich meine Gedanken hinführen.
    Für mich ein sehr reizvolles, phantasieanregendes Bild. Gefällt mir außerordentlich gut.
    Danke und liebe Grüße zum Wochenende.
    Lisa
  • Rudolf Büttner 26. Dezember 2013, 22:23

    Wenn´s nicht sw wäre würde ich sagen "blaue Stunde". Jetzt ist es wohl die grauschattierte Stunde mit einer Aufnahme der reizvolleren Seite wegen des Naturvordergrundes. Danke, Rudi
  • Inge S. K. 26. Dezember 2013, 14:22

    Das ist auch Kunst, dein Foto vom Haus der Kunst.
    LG Inge