Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

Hauptbahnhof Lagune

An einem lauen Sommerabend im Juli 2010 biegt der EC 105 " Sobieski " von Warschau nach Wien

in die mittlerweile abgetragene, provisorische Verbindungskurve durch die, nach starken Regenfällen in

eine Lagunenlandschaft verwandelte, Hauptbahnhof - Baustelle. Wer allerdings beim Eisenbahn-

fotografieren nur auf das Abbilden " schöner Fotostellen in schönen Landschaften " geprägt ist,

wird in dieser Mondlandschaft wahrscheinlich kein Potential für ein Motiv sehen ... ; )

Anbei noch ein Link, wo man die Gegend und den Schotterhaufen aus der Luft sieht:

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bahnorama_5.JPG




Kommentare 5

  • Laufmann-ml194 23. März 2013, 22:03

    ... der blöde Masten könnte doch rechts stehen, dann hättest Du sicher die große Pfütze vorne genommen und das wäre noch stärker geworden

    Immer "Erbsen-Zählen" - sorry ist meine berufliche Passion ;-)

    Im Ernst, dass in einer offenbar tristen Umgebung zu erkennen ist die "Königsklasse" der Bahnfotografie, erzählt eine Geschichte und hebt aus der Masse der nach Regeln fotografierten Bahnfotos heraus, wo man feststellt "schön dort"

    Leider befürchte ich, dass diese Fuzzi´s, auch eine schön bebilderte Anleitung "Fotoschule Eisenbahn" von www.eisenbahnwelt.de nicht oder nicht wirklich lesen.
    Vor allem nicht Seite 47 wo genau die Dinge drinstehen, die Deine Fotos ausmachen, auch gerade manchmal "skurill"
    Nebenbei steht in diesem Werk, dass Technik nicht alles ist ;-)

    vfg Markus ml194
  • Roni Kappel 22. März 2013, 22:43

    Hallo!

    Toll! :-)

    lg,
    Roni
  • Fri Lo 22. März 2013, 21:36

    In jedem Fall eine schöne Baudokumentation die durch die Spiegelung im Wasser Esprit zeigt!
    Vg
    Fritz
  • Thomas Jüngling 22. März 2013, 21:24

    Das Foto vermittelt eine ganz eigentümliche Stimmung, irgendwo zwischen Tristesse und einer gewissen Romantik. Das gefällt mir sehr! Es war auf jeden Fall eine gute Idee, die Spiegelungen zu nutzen, die dem eigentlich leeren Vordergrund einen gestalterischen Wert geben.

    Ich meine zwar, dass es gefälliger wäre, wenn der Mast mit der Kilometertafel oben nicht abgeschnitten wäre, aber insgesamt bin ich von dem Bild sehr angetan.

    Gruß Thomas
  • makna 22. März 2013, 20:48


    Ein bisserl mehr Wässern, bittschön, damit sich die Lok vollständig in der Pfützn spiegeln kann ;-)

    Wann gibt's mal je wieder so eine Mondlandschaft?

    Allein schon deshalb gut, dass Du das Motiv gesehen und umgesetzt hast!

    BG Manfred

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Magic Night
Klicks 375
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1