Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl-Dieter Frost


Pro Mitglied, Schleswig Holstein

Hauptbahnhof Berlin

Olympus E-510, 1/10 sec, F3,5, ISO 400, Leichtstativ

Kommentare 9

  • Marina Kru. 14. November 2008, 15:07

    Klasse gemacht, es macht mir Lust mit meiner E-510 mal in den Abend zu gehen... Der Bahnhof hat aber auch am Tag nette Motive LG Marina

  • Christoph Meuskens 24. Januar 2008, 15:24

    sehr schönes bild! nur eines stört mich ein wenig, diese orangie farbe am boden, aber trotzdem ich könnte es nicht besser machen! respekt
    mfg chris
  • Heinz-C. W. 17. Januar 2008, 13:30

    Ja bei Nacht sieht (selbst) der Berliner Hbf gut aus besonders, wenn man das so gekonnt macht wie Du.
    Am Tage fotografiert könnten das auch Fabrikhallen sein mit Bahnanschluss. Fotografiere mal am Tage z.B. (!) den Kölner Dom plus Hohenzollernbrücke, oder den Medienhafen in Düsseldorf Du wirst echt staunen wie trist das aussieht. Die Beispiele sind natürlich beliebig erweiterbar. Lg. HCW
  • ClausR 17. Januar 2008, 0:19

    mit stativ haettest du aber keine iso 400 gebraucht oder ? Schön, dass man trotzdem sowenig rauschen sieht. Wenn ich unterwegs bin nehme ich auch oft ein kleines leichtes Stativ mit; oft sogar ein ministativ, das auf ein Pfeiler oder Stromkasten passt. Warum nicht? Die Manfrotto Angeber, die 2h ihrer Lebenszeit vor einem Gebäude verbringen,dann ein gutes Bild in die FC einstellen - nur um Anmerkungen wie "wow-tolles Bild" zu bekommen, nein danke...
  • Eckhard Meineke 16. Januar 2008, 22:53

    Ach, soo ein Ding! Habe ich auch noch aus Vaterbesitz. Herrlich! HG, Eckhard
  • Karl-Dieter Frost 16. Januar 2008, 22:22

    @Eckhard: Ja, lieber Eckhard, die Nacht verzaubert manches. Das Stativ war ein altes, rundbeiniges, wackliges Ausziehstativ. Ich hatte das Gefühl, ich müsste es mehr stützen als das Ding die Kamera. Für den Kurztrip mußte es reichen!
    Gruß KD
  • Eckhard Meineke 16. Januar 2008, 22:08

    ... und wie alle mehr oder weniger miesen Gebäude sieht das gute Stück bei Nacht noch am besten auf. Das Leichtstativ, ich vermute eines diese Geräte mit den kurzen, aber dicken Beinchen, das man hervorragend auf Mauern aufstellen kann, leistet unwahrscheinlich gute Dienste und passt dabei in die Jackentasche. HG, Eckhard
  • D. Rio 16. Januar 2008, 21:56

    Sehr schöne Nachtaufnahme, gefällt mir !!! Gruß Rio
  • Ryszard Basta 16. Januar 2008, 21:32

    mM tadellos
    und beeidruckend