Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

OBERLEHRER SCHELLENBERG


Free Mitglied, Barchfeld,Thüringen

haufen hund zu verschenken

fluchtgedanke
fluchtgedanke
OBERLEHRER SCHELLENBERG

Kommentare 5

  • Juliane Meyer 9. Februar 2004, 19:20

    Das höre ich gerne)))
    Ich hab auch noch Kontakt zu allen meinen kleinen))
  • OBERLEHRER SCHELLENBERG 9. Februar 2004, 19:09

    genauso kaufen die leute sachen ohne nachzudenken.
    das sind dann die hunde die auf den autobahnparkplätzen urlaub machen.
    steckt man nie dahinter.

    ich habe noch nie geld für einen hund bezahlt, meine eltern auch nicht, also gebe ich sie auch so weiter.
    kann halt nur hoffen das sie es gut meinen. davon abgesehen das ich eh erst wissen will ob sie damit auch klar kommen.

    lg peter
  • Juliane Meyer 9. Februar 2004, 19:00

    Peter das sicher nicht aber irgendwie scheinen die Leute nicht richtig zu überlegen wenn sie etwas geschenkt bekommen...sie nehmens mit ohne über die Konsequenzen nachzudenken...hab ich leider schon oft gehört:-/
  • OBERLEHRER SCHELLENBERG 9. Februar 2004, 17:11

    @juliane: doch so 3 bis 4 hab ich schon los, wenn die leut nicht wieder abspringen.
    nur was ist an verschenken falsch?
    hat nur was wert was geld kostet?

    mfg peter
  • Juliane Meyer 9. Februar 2004, 15:31

    Oha haste denn noch gar keinen für die kleinen???
    Sind ja schon mächtig gewachsen...bald werden sie anstrengend)))
    Ich Drück den Hunden die Daumen das Du gute Menschen für sie findest....verschenken ist dafür sicher nicht der richtige Weg!!!
    LG
    Juliane

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 2.981
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz