Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Schnappschussman


Pro Mitglied, Münsterland (NRW)

Hattingen "Untermarkt mit altem Rathaus"

Heute lade ich Euch Fototechnisch zu einem Ausflug nach Hattingen ein, wenn ihr nicht selbst vielleicht dort wohnt. Wir waren vor 2 Wochen dort, es sollte ein Einkaufsbummel sein, wurde aber zu einem fotografischen Fest für mich. Nun schlummern an die 40 Fotos auf der Festplatte. Diese Postkarte habe ich gerade entworfen. Auf dem Untermarkt in Hattingen haben wir fein gegessen, ein Glas Wein dazu getrunken und die Sonne war auch am Himmel. Es war ein schöner Tag und zum Schluss hatten wir trotz meiner "Fotografiererei", jede Menge Tüten zu schleppen.
Die Hattinger Altstadt ist mit ihren fast 150 mittelalterlichen Fachwerkhäusern ein beliebtes Ausflugsziel. Sie sind Ausdruck des Bürgerwillens in der Stadt, der sich in den 1960er Jahren gegen eine Flächensanierung und für die Objektsanierung aussprach. Die verkehrsfreie Fußgängerzone ist eine der ersten in Deutschland. Heute ist der Stadtkern attraktiv und insbesondere belebt. Die Häuser sind begehrte und wertvolle Immobilien.
Die bekanntesten historischen Gebäude der Stadt sind die St.-Georgs-Kirche, das Alte Rathaus, der Glockenturm und das wegen seiner Form sogenannte Bügeleisenhaus aus dem 17. Jahrhundert. Hierin befindet sich das Museum des Heimatvereins. Von 1771 bis 1856 lebten in diesem Gebäude Tuchmacher, die auf ihren Webstühlen Tuche herstellten. Knaggen und Balken mit Voluten und Maskenschnitzereien bestimmen das Bild der Fassade.
In der Altstadt befinden sich viele Kneipen und Gaststätten. Einmal im Jahr ist im Sommer in Hattingen ein Altstadtfest mit Livemusik und vielen Ständen. Dazu kommen sehr viele Besucher und ehemalige Hattinger in die Stadt. Auch einmal im Jahr ebenfalls im Sommer ist auf dem Kirchplatz an der St.-Georgs-Kirche der „Kulinarische Altstadtmarkt“, an dem die Hattinger Restaurants ihre Spezialitäten anbieten und auf einer Bühne Livemusik läuft.

Ein Besuch in Hattingen lohnt sich also...falls ihr mal in der Nähe seit...
Navi programmieren und Hattingen genießen, auch ein Abstecher in die Elfringhäuser Schweiz, Nähe Hattingen, ist immer sehr schön.
Gruss Andreas

Kommentare 6

  • Angelika Marko 11. September 2010, 23:13

    Andreas, das sieht richtig heimelig aus. Ich liebe Fachwerkhäuser und gutes Essen auch.
    Eine der ersten Fußgängerzonen, man wie lange ist das her,1960 bin ich eingeschult worden.
    Wie ich sehe hat sich Dein Besuch dort gelohnt, nicht nur Fotografisch, auch ein Einkaufsbummel wurde gemacht.
    Freut mich das Du eine schöne Zeit dort hattest.
    LG Angelika
  • Dirk Schiemank 11. September 2010, 17:18

    ... bist zu beneiden, hast tolle Urlaugstage erlebt, Anregungen, Motive und Kreativität klasse umgesetzt...
    lg dirk
  • Sigrun Pfeifer 10. September 2010, 19:50

    Hattingen ist immer eine Reise wert. Eine Stunde fährt der Bus von Wuppertal dort hin. Eine wunderschöne Arbeit zeigst Du uns. Ich glaube Dir, dass Du viel fotografiert hast. LG Sigrun
  • Helmi S. 10. September 2010, 14:39

    Hattingen hat eine sehenswerte schöne Altstadt und ist immer einen Besuch wert. Du hast auf Deiner Karte einen kleinen Vorgeschmack davon vermittelt.
    Liebe Grüße Helmi
  • Rhapsody09 10. September 2010, 13:44

    Wieder interessant und mit der anderasschen Note versehen bearbeitet :-), dazu die Info, und fertig ist ein kleines Kunstwerk , LG Marion
  • Maria Kohler 10. September 2010, 13:06

    Sieht sehr gut aus, glaube ich dass die Stadt einen Besuch wert ist. Ausserdem wertvolle Info dazu über die Stadt, was will man mehr. Bin auf weitere Fotos gespannt.
    LG Maria