Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael H. Voß


Pro Mitglied

Hat es geschmeckt?!

Die Geparden haben unter den Raubkatzen in Afrika den schwersten Stand, obwohl bei allen Arten die Bestände alamierend zurückgehen.
Müssen sie nicht nur die Gewehre und Fallen der Farmer fürchten, sondern auch Löwen, Leoparden und Hyänen, die ihnen nicht nur die Beute wegnehmen, die Geparden sogar jagen und töten.
So ist es wohl vielfach den privaten Initiativen zu verdanken, daß durch deren Arbeit der Rückgang etwas verlangsamt wird.
Wir besuchten die Auswilderungeinrichtung in Solitaire, wo dieses Bild entstand. Deshalb trägt dieser Gepard auch ein Sendehalsband, damit er zur Kontrolle und zur Fütterung in dem riesigen Areal aufgefunden werden kann.
Die Einrichtung kümmert sich derzeit um 7 Tiere,von denen 4 wieder ausgewildert werden können. Die anderen drei sind entweder zu nahe bei den Menschen aufgewachsen oder sind so verletzt (einer hat nur 3 Beine, ist in eine dieser widerlichen Fallen getreten), daß sie in Freiheit keine Überlebenschance hätten.

Kommentare 26

  • -Sandy W.- 19. Juli 2012, 21:37

    genialstes Wildlife! L.G. Sandy
  • Red Goose 22. April 2012, 18:01

    ...wow...ein Hammerfoto...
    Gruß, CG
  • Heribert Niehues 19. April 2012, 17:23

    Den schönsten Tieren gehts oft ganz dreckig...
    Tolles Foto, super Titel dazu.
    LG Heribert
  • Jean-Luc Vanbeselaere 16. April 2012, 17:02

    splendide photographie de ce guépard qui vient de faire son repas.
    amitiés, jeanjean
  • ex- Coach 14. April 2012, 15:11

    ...sehr schöne Aufnahme mit wunderbaren Licht...

    LG Karsten
  • A.Schiele 13. April 2012, 5:09

    Wildlife pur! Klasse eingefangen.
    Gruß Armin.
  • Michael Wolta 12. April 2012, 21:38

    bis auf das Halsband wirklich toll!
    LG Micha
  • Achim Sch 11. April 2012, 23:26

    Wow. Was für ein tolles Bild. Super.
  • principiante 11. April 2012, 21:09

    Dieses Wort habe ich hier in der Community noch nie verwendet,...aber dies ist für mich ein WOW Bild !!!
    Klasse die Schärfe auf den Augen und auf der Zunge und das Licht macht dein Bild zu etwas Besonderem.
    Der Text stimmt traurig, aber es ist wichtig solches Wissen weiter zu geben.
    LG Heike
  • Niko Reich 11. April 2012, 17:04

    Wunderbare Geschichte mit dem passendem Foto !

    Afrikanische Grüße Niko
  • Luwwiss 11. April 2012, 13:40

    WOW!!!
    Eine fantastische Aufnahme in super Schärfe und wunderschönem Licht!
    Kompliment!
    LG
    Nicole
  • Andre´s Bilderwelt 11. April 2012, 2:47

    Ein grossartiges Bild,das mich in Verbindung mit deinem Text sehr nachdenklich und hoffnungsvoll zugleich macht.
    Eine wunderbare Geste,das du mit deinem hervoragendem Bild auf diese Probleme aufmerksam machst.
    Ein jedes Leben ist beschützenswert.
    Herzlichen Dank dafür.
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Antja 10. April 2012, 21:41

    Das was Du schreibst, ist traurig, lässt aber noch einen Funken Hoffnung! Ich habe ja vor kurzem den Gepard im Zoo fotografiert und obwohl er ein sehr kleines Gehege hatte, einen kleinen Eindruck von seiner Anmut und eine Ahnung von dieser unglaublichen Geschwindigkeit bekommen! War total fasziniert auch von seinen Augen, die bei Deinem Foto übrigens auch der Hammer sind! Als ich am Abend nach dem Zoobesuch gegoogelt hatte, hab' ich schon gelesen, dass der Gepard oft die Beute geraubt bekommt, weil er nicht so stark wie die anderen Raubkatzen ist. Das wusste ich bis dahin nicht! Seine größte Waffe ist wohl die Schnelligkeit! Aber gegen die Fallen hilft ihm das nicht ..
    Jedenfalls sehr gute Aufnahme und der passende HG läßt ihn so richtig leuchten!
    LG Antja
  • Sonja Haase 10. April 2012, 18:05

    Ein feines Foto.Herrlich, diese warmen Farben. Die Schärfe ist top. Was hat er da um den Hals? Ein normales Halsband? VG, Sonja.
  • Norbert Kappenstein 10. April 2012, 16:25

    Ein klasse Porträt in bestem Licht und mit genau dosierter Schärfe. Sehr gute Arbeit. Ich habe leider bei meiner Namibia Reise nicht einen einzigen fotografieren können.
    LG Norbert

Informationen

Sektion
Ordner Namibia
Klicks 1.380
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Unknown (174) 150-500mm
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 500.0 mm
ISO 400