Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

kamerablick


World Mitglied, Werdohl

Hast Du...

schon jemals Moos gesehen?

Moos

Hast du schon jemals Moos gesehen?
Nicht bloss so im Voruebergehen,
so nebenbei, von oben her,
so ungefaehr -
nein, dicht vor Augen, hingekniet,
wie man sich eine Schrift besieht?
Oh Wunderschrift! Oh Zauberzeichen!
Da waechst ein Urwald ohnegleichen,
und wuchert wild und wunderbar
im Tannendunkel, Jahr fuer Jahr,
mit krausen Fransen, spitzen Huetchen,
mit silbernen Trompetentuetchen,
mit wirren Zweigen, krummen Stoeckchen,
mit Sammethaerchen, Bluetengloeckchen,
und waechst so klein und ungesehen -
ein Huempel Moos.
Und riesengross
die Baeume stehen.
Doch manchmal kommt es wohl auch vor,
dass sich ein Reh hierher verlor,
sich unter diese Zweige bueckt,
ins Moos die spitzen Fuesse drueckt
und dass ein Has, vom Fuchs gehetzt,
dies Moos mit seinem Blute netzt...
Und schnaufend kriecht vielleicht hier auch
ein sammetweicher Igelbauch,
indes der Ameis' Karawanen
sich unentwegt durchs Dickicht bahnen.
Ein Wiesel pfeift, ein Sprung und Stoss...
und kalt und gross
gleitet die Schlange durchs Moos...
Wer weiss, was alles hier geschieht,
was nur das Moos im Dunkeln sieht:
Kein Wort verraet das Moos.
Und riesengross die Baeume stehen.
Hast du schon jemals Moos gesehen?

(Siegfried von Vegesack/1888 - ?)

mag dieses Gedicht sehr gerne, so dass ich finde, es kann ruhig noch einmal unter einer Moosaufnahme erscheinen! ;-)

Regen
Regen
kamerablick


im Zauberwald...
im Zauberwald...
kamerablick


der Tag kommt aus den Federn...!
der Tag kommt aus den Federn...!
kamerablick




so...und nun ist aber genug für heute ;-)))

Kommentare 25

Informationen

Sektion
Ordner Moose+Flechten
Klicks 1.691
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten