Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.227 7

Krokofan


Pro Mitglied, Essen

Hasenkasten

Als Hasenkasten bezeichnete man den BDnf-Steuerwagen der wie der Name schon sagt einen Führerstand besaß.
Einige dieser Hasenkasten fuhren in in den 80iger und 90iger Jahren auf der Nahverkehrslinie N 9 zwischen Bottrop - Essen - Wuppetal Vohwinkel.

Die Aufnahme entstand am Haltepunkt Essen - Holthausen.
Heute ist die Strecke mit Oberleitung und es fahren heute X Wagenzüge bez. 422 Triebwagen.

Kommentare 7

  • Christopher Nolte 1. Mai 2011, 19:57

    Diese Garnituren mit Hasenkasten und 212 kenne ich auch noch sehr gut von den Strecken Dortmund - Lüdenscheid/Iserlohn. Ein schönes Foto. Die Kurve ermöglicht einen tollen Blick auf den gesamten Zug

    VG
    Christopher
  • Rauxeler 5. März 2011, 18:03

    Klasse, einige erhaltene Wagen gibt es ja noch (u.a. DB Systemtechnik und das RIM in Köln Nippes) allesamt zwar keine n-wagen aber immerhin.

    Gruß
  • Foto.Lausitz 27. Februar 2011, 8:38

    Das sieht noch nach "Echt-Film" aus, sicher gescannt.
    Perspektive ist echt stark das Licht auch sehr stimmungsvoll.
    Wegen der Stirnbeleuchtung nehme ich an das das kein Nachschuss ist!
    LG Matthias
  • Laufmann-ml194 26. Februar 2011, 19:45

    eine herrliche und ungewöhnliche Aufnahme
    so einen Nachschuss hat nicht jeder gemacht
    toll
    Zum Arbeitsplatz - das muss für den Lokführer ein Gefühl wie in der Falle gewesen sein - ergo wäre Mausefalle dafür auch ein gutes Wort gewesen
    vfg Markus ml194
  • Thomas Hoog 26. Februar 2011, 18:22

    Diese Züge kenne ich noch aus der Schulzeit, wo der N9 an der Schule vorbeibrummte. Da waren die 212er aus Hagen-Eck im Plandienst. Im Winter mit den typischen Dampffahnen an den Heizkupplungen. Abgelöst wurden sie später von 216ern.
    Gruß, Thomas
  • Krokofan 26. Februar 2011, 13:39

    Ja die Führerstände waren nicht sehr groß.. Sie waren so groß wie die Wc's. auf der anderen seite hatte der Schaffner seinen Platz. Der Führerstand konnte auch mitten im Zug sein. und man hatte wie bei den N wagen den üblichen Durchgang. Wenn von dem Führerstand gefahren wurde so konnte man die Abteiltüre veriegeln und so hatte man wie bei den anderen auch ausreichend Platz...
  • Chris FLC 26. Februar 2011, 13:26

    was für ein herrliches Motiv ! Mit dem berühmten CW Wert der schwedischen Schrankwand.

    Der "Steuerraum" sieht nicht wirklich groß aus ( oder kommt genau daher der Name Hasenkasten !?)


    mfg Chris