Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Klaus Pollmeier


Free Mitglied, Hüllhorst

Hase am Abend

Mai 2000 im Katinger Watt (Eidermündung)
Eigendlich wollte ich Säbelschnäbler im letzten Abendlicht fotografieren!
Aber dann kam dieser freundliche Hase und setzte sich direkt an das Ufer der kleinen Wasserfläche.

Nikon F801 600mm + TC 14b, 1/60 sec. aufgelegt, Profia 100 gepusht auf 200ASA.

Kommentare 14

  • Thomas Wiemer 7. November 2001, 19:22

    also wirklich toll. So wünsche ich mir auch einmal einen Hasen vor der Linse.
    Gruss Thomas
  • Ingrid Bunse 6. November 2001, 18:01

    Nachdem ja schon so viel positives zum Bild geschrieben wurde, muss ich auch noch meinen Senf dazugeben:
    Perfekt!
  • Mark Billiau 6. November 2001, 10:29

    Super Foto, GRATULATION!!!
  • Birgit Guderian 6. November 2001, 3:14

    wirkt fast wie eine kulisse wenn güldenes abendlicht landschaft und hase ins warme licht taucht.....
    toll!
  • Klaus Pollmeier 5. November 2001, 22:57

    Leider blieb er nur sehr kurz, so daß mir nur 2 Aufnahmen gelangen.

    Danke für die vielen Anmerkungen zu so später Stunde!

    Klaus
  • Hans-Wilhelm Grömping 5. November 2001, 22:51

    Ein schönes Wildlifefoto, das durch das abendliche Licht und durch die Wasserspiegelung enorm gewinnt! Gruß Hawi
  • Gerhard Weinert 5. November 2001, 22:37

    Für solch schöne Bilder muß man wirklich immer "schußbereit" sein!
    Natürlich nur mit der Kamera ;-)
    Ich selbst jammere über manche verpasste
    Gelegenheit - aber selbst schuld....
  • Martina Schwencke 5. November 2001, 22:31

    Was für ein Licht! Muss ein toller Moment gewesen sein... wie lange blieb der Hase denn sitzen?
    Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ein sehr stimmungsvolles Bild. Schön, dass die ungewöhnliche Umgebung gut zu erkennen ist... das macht das Bild zu etwas besonderem.
    Viele Grüße, Martina
  • Ralf S. 5. November 2001, 22:19

    Herzlichen Glückwunsch, daß ist ja wie ein kleiner Treffer im Lotto. Bin total verblüfft - Hase mit Spiegelung im Wasser. Ein absolut originelles Foto mit sicherlich nicht geringem Seltenheitswert. Dickes Lob auch für die gute Bildgestaltung und die Umsetzung der vorherrschenden Lichtsituation.
    Gruß
    Ralf
  • Marianne Wiora 5. November 2001, 22:17

    Klasse, wie der Hase sich ins rechte Licht gesetzt hat. Das Foto ist sehr stimmungsvoll, die Farben und das warme Abendlicht begeistern mich. Gruß Marianne
  • Sönke Morsch 5. November 2001, 22:16

    Hatte ein ähnliches Erlebnis am Sonntag in Schüttsiel. Wetter war natürlich schlecht. Aber auf der Pirsch lief mir direkt am Deich ein Hase über den Weg , konnte ihn aber leider nicht ablichten,war echt überrascht. Sönke
  • Karl-Heinz Schaefer 5. November 2001, 22:15

    Schöne Aufnahme - und dann noch mit der Spiegelung!
    Gruss
    Sarah
  • Gabriele Willig 5. November 2001, 22:13

    Hallo Klaus,
    es ist - glaube ich - immer ein Erlebnis, Tiere in ihrer normalen Umgebung zu fotografieren. Habe leider bis auf Wespen und Hummeln noch nicht so viel Glück gehabt ;-).
    An Deinem Bild gefallen mir die Farben des schönen Abendlichtes sowie die Tatsache, dass Du die Spiegelung gut in das Bild eingebracht hast.
    Viele Grüße, Gabriele.
  • Rupert Vogl 5. November 2001, 22:11

    Selten, daß man einen Hasen so fotografieren kann. Tolle Stimmung durch die Abendsonne. Das Tier macht einen neugierigen aber sehr wachsamen Eindruck.
    Rupert
    digitalfan.de

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 438
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz