Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Harte Lebensbedingungen [ III ]

Harte Lebensbedingungen [ III ]

973 23

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Harte Lebensbedingungen [ III ]

Dieses mutmachende Bild widme ich all jenen, deren Lebensbedingungen zuweilen nicht leicht zu ertragen sind.

Dieses einzelne Aurikel fand ich am 15.5.2008 auf ca. 1500 m Höhe unter der steilen Aescherwand im Kanton Appenzell Innerrhoden.

Das mutige Blümchen hatte zum Wachsen nur eine schmale Ritze zur Verfügung. Trotzdem leuchtete es hell und freundlich aus den grauen Kalksteinen hervor.

***

Sony Alpha 100
1/80 s, F 16, EV – 0.7, 50 mm, ISO 100

Die hellen Blattränder und die Sprenkelung der Blätter sind übrigens naturbedingt und nicht etwa eine Bearbeitungsfolge.

***

Man beachte: kein einziger Schneefleck! :=))

***

Einige weitere Bilder dieser "Sommerbergtour" ...

Harte Lebensbedingungen [ II ]
Harte Lebensbedingungen [ II ]
Peter Arnheiter

Harte Lebensbedingungen [ I ]
Harte Lebensbedingungen [ I ]
Peter Arnheiter

Manchmal ...
Manchmal ...
Peter Arnheiter

Appenzeller Biancograt
Appenzeller Biancograt
Peter Arnheiter

Kommentare 23

  • Edith Beckord 25. Mai 2008, 13:35

    Wunderschöne Aurikel. Ich liebe diese Pflanze sehr und habe die auch auf meinem Balkon in lila. Wunderbare Aufnahme. LG Edith
  • Gasser Lisbeth 24. Mai 2008, 15:47

    Sehr schöne Serie mit guten Dokus, die Natur ist ein WUNDER !
    LG Lisbeth
  • DUNie 21. Mai 2008, 23:25

    Nun, dann geht das Bild an meine Eltern, die es zur Zeit wirklich nicht leicht haben. Danke für das Foto!! Es macht Mut
    lg dani
  • Viktor Hazilov 21. Mai 2008, 13:33

    wunderschöne foto
  • J. Und J. Mehwald 21. Mai 2008, 13:16

    Eine wunderschöne Vorstellung im Bild und Text - aber das sind wir ja bei Dir gewohnt!
    Einen schönen Tag wünschen
    Jutta und Jürgen.
  • Reinhard Knapp 21. Mai 2008, 7:41

    Eine meiner alpinen Lieblingspflanzen wegen der ich schon einmal von zu Hause (Heidelberger Gegend) bis ins Montafon gefahren bin, nur um sie zu sehen. Solch ein tolles Exemplar in perfekter Umgebung habe ich aber leider nicht gefunden.
    Gratuliere dir zu dieser Aufnahme.
    LG Reinhard
  • dyBä 21. Mai 2008, 6:55

    Vielen Dank für das Blümchen. :-)))
    Ich schaue gerne deine immer gelungenen Bergfotos an und frische Erinnerungen an frühere Zeiten auf.
    VG, Trudy
  • Velten Feurich 21. Mai 2008, 5:31

    Für das Aurikel ein ganz normaler Standort, wo es sich besonders zwischen den Steinen wohl fühlt uind das zeigt es auch mit phantastischem frischem Aussehen und schönen Blüten. Da Hast Du mit offenen Augen ein sehr schönes Exemplar gefunden und uns präsentiert. Eine Freude für die Sinne bei der Betrachtung! LG Velten
  • Petra Sommerlad 21. Mai 2008, 0:06

    Ich mag dieses zähe kleine Wesen, das auch noch hübsch dabei ist. LG PEtra
  • Friedel Schmidt 20. Mai 2008, 22:38

    Es ist erstaunlich, wie genügsam manche Pflanzen sind, dass hast du hier sehr gut dargestellt.
    LG Friedel
  • Marianne Rüegg 20. Mai 2008, 22:30

    Ja es ist schon erstaunlichund faszinierend, auf was für kleinem Platz die Pflanzen manchmal wachsen können.
    glg Mari
  • CarineR 20. Mai 2008, 22:25

    Sieht aus wie eine Primelart, bei uns heißt sie "Kuckucksblume", aber ihre Blätter sind total anders. Die erinnern mich an verschiedene Sukkulenten. Wer weiß, vielleicht ein wenig von Beidem, damit es an diesem kargen Platz mit dem Überleben klappt. Jedenfalls einen grandiose Aufnahme.
    Lg Carine
  • Lemberger 20. Mai 2008, 22:08

    Ja, es ist erstaunlich, unter welch schwierigen Lebensbedingungen diese schönen Blumen, und so manch andere Blümchen und Gewächs, zurechtkommt!
    Schön deine Serie.
    Haben diese Aurikel auch in unserem Alpinum stehen, sie erfreut uns immer wieder mit ihrern schönen Blüten. Schon zig mal haben wir die schönen gelben Blüten fotografiert, doch leider waren die Aufnahmen, wie bei dir, auch nicht optimal scharf. Ob mit der Spiegelreflexkamera, oder mit einem kleineren Gerät- egal die Blüten haben nicht sie optimale Qualität. Die Farben sind gut, aber an der Schärfe fehlt es. Haben auch verschiedene Einstellungen versucht! Liegt das Problem an der gelben Farbe?
    LG Hans und Maria

  • Cécile Fischer 20. Mai 2008, 20:03

    Eine wunderschöne Bergprimel hast Du hier verewigt. Deine Aufnahme ist fantastisch!!!
    Liebe Grüssen
    Cécile
  • Peter Bemsel 20. Mai 2008, 19:49

    Herrlich....
    Ich mag sie sehr gerne, so frisch, so kräftig und das satte Gelb....wunderschön.
    LG Peter