Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sven Jünger


Free Mitglied, Irgendwo im Nirgendwo

Harte Kontraste...

...gibt es heutzutage zuweilen, wenn man mit historischen Dampflokomotiven auf modernisierten Strecken unterwegs ist. Aber nur wenige Meter neben dem modernisierten Bahnhof Arnstadt, im Bw Arnstadt hist. findet man noch ein kleines Stück "gute alte Eisenbahn".
41 1144 wartet darauf, dass sie auf der dortigen Drehscheibe gewendet wird. Kurz zuvor hat sie die Dampfregionalbahn "Rodelblitz" von Eisenach durch den Thüringer Wald nach Arnstadt gebracht.

Foto bearbeitet by me, mal etwas anderes... ;o) Mir gefällts, ich hoffe, euch auch.

Kommentare 13

  • Christian Kruse 30. Januar 2007, 15:32

    Ja das Bild gefällt mir gut.
    lg Christian
  • Thomas Reitzel 10. August 2006, 10:44

    Das Foto ist - bis auf die fehlende Entzerrung - glänzend(im wahrsten Sinn!) bearbeitet. Und die Front ist keineswegs abgesoffen, sondern hat soviel Zeichnung, wie es im Schatten eben sein soll. Ein Fall für die Bildschirmkalibrierung!
    Übrigens könntes Du ohne Not links ein ganzes Stück abschneiden, das Bild wäre besser ausbalaciert!
    LG Tom
  • JS-Photography 1. Juni 2006, 23:26

    Ein tolles Bild!!!

    grüße
    jürgen
  • Michaela Heckers 20. Mai 2006, 10:00

    @Sven:
    Vielen dank für Deine ausführliche Antwort; Und Du hast natürlich Recht: Es ist extrem schwer, solche Lichtverhältnisse zu meistern, wenn man auch noch so einen schwarzen Koloß vor sich hat.
    Was die Entzerrung angeht, so würde ich mich gerne mal - Deine Zustimmung vorausgesetzt - an dem Bild versuchen...
    Vielen Dank auch für den Hinweis auf das Bild von Ralf Greiner, das sieht wirklich klasse aus, das hat fast schon eine gemäldehafte Anmutung!
    Daß Du ein ähnliches Ergebnis bisher noch nicht hinbekommen hast, wundert mich nicht sonderlich, denn so wie ich das sehe, hat er hier ein spezielles Bildbearbeitungsverfahren eingesetzt, das sog. "Tone mapping", welches eine Variante des DRI-Verfahrens darstellt. Früher brauchte man dazu eine besondere Software, heute kann das meines Wissens auch Photoshop CS...
    LG, Michaela
  • Sven Jünger 16. Mai 2006, 13:06

    Hallo Michaela!

    Schön, dass du dir die Bilder aufmerksam anschaust, mit deiner Kritik liegst du in jeder Hinsicht richtig. Die Sonne kam schräg von rechts hinten, daher säuft die Lokfront ab. Andererseits betont der Lichteinfall bei dieser Bearbeitung die ganzen Leitungen am Kessel sehr schön und hebt sie plastisch heraus. Ist schwierig, so etwas richtig hinzubekommen.
    Mit dem Entzerren gebe ich dir ebenfalls recht, habe mich allerdings noch nicht so richtig herangetraut.

    Orientiert habe ich mich bei der Bearbeitung übrigens an Ralf Greiner und seinen traumhaft surreal bearbeiteten, aber trotzdem noch sehr lebensecht aussehenden Bildern, wie zum Beispiel diesem hier:

    Das finde ich großartig, aber leider ist es mir noch nie gelungen, ein entsprechendes Ergebnis zu erzielen.

    Grüße und nochmal danke für die äußerst konstruktive Kritik, Sven.
  • Michaela Heckers 15. Mai 2006, 10:01

    ...hier habe ich mal einen kleinen Kritikpunkt:
    Die Bearbeitung des Himmels ist sehr schön geworden, aber dabei ist die Lok und insbesondere ihr "Gesicht" leider etwas "abgesoffen". Zudem sieht mir das nach einer Weitwinkel-Aufnahme aus und da scheint die linke Bildseite etwas verzeichent zu sein und der Entzerrung zu harren...
    Die Wahl des Aufnahmestandpunktes und die Bildaufteilung finde ich sehr gelungen!
    Grüßles, Michaela
  • Werner ES 11. Mai 2006, 0:31

    Hat was sureales... Auch ein bissel was von einer Fotomontage! Interessant!
  • Thomas Behrendt 9. Mai 2006, 18:02

    kommt gut.

    Gruß Thomas
  • Hanspeter Reschinger 9. Mai 2006, 7:05

    Sehr stimmungsvoll!!

    LG
    H.P.
  • Ulli Dietzel 9. Mai 2006, 6:58

    Sehr schöne Bearbeitung. Gefällt mir gut. Die etwas balssen und kühlen Farben machen eine tolle Stimmung.

    Ulli
  • Thom@s Jüngling 9. Mai 2006, 6:04

    Ja, wirkt etwas unwirklich - aber gut!

    Gruß, Thomas
  • Matthias Herrfurth 9. Mai 2006, 4:47

    Gefällt mir ebenfalls sehr gut.
    Gruß Matthias
  • Pit KARGES 8. Mai 2006, 23:57

    Ja, gefällt mir auch.
    Gruss
    Pit