Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

M. Wagner


Basic Mitglied, Sonnenbühl

Hantelnebel M27

Hantelnebel M 27 (NGC 6853) im Füchschen am 29.8.2005

Der Hantelnebel ist ein planetarischer Nebel. Er trägt auch die Bezeichnung NGC 6853. Er ist ca. 1200 Lichtjahre von der Erde entfernt, sein Durchmesser beträgt rund 3 mal 1,5 Lichtjahre. Die Helligkeit schätzt man auf ca. 7,5 mag. Er ist also mit bloßem Auge nicht sichtbar.

Aufnahme mit 25cm-Teleskop und 1300mm Brennweite, CCD-Kamera Starlight XPress mx7c. Es wurden ca. 100 Bilder mit je 30s überlagert.

Kommentare 4

  • Heidi Schneider 22. Februar 2006, 22:20

    100 Bilder!!! Ich bin froh, dass das so aufwendig ist und das also nicht jeder macht. So wenig Anmerkungen, schade. Dabei ist der Nebel doch auch nackt :-)

    Es ist eine ganz einzigartige, faszinierende Welt, die du däherbringst. So viele Sonnen, so viel Raum, aber Sichtkontakt. Kommt mir etwas menschlich vor...
  • M. Wagner 6. Januar 2006, 20:38

    Hallo Udo,
    ich führe mit einer Vixen Super Stellaris Montierung nach. Diese ist möglichst exakt nach Norden ausgerichtet. Es werden ca. 150 Bilder à 30s aufgenommen. Esta 100 sind (fast) punktförmig.#

    Viele Grüße,
    Martin
  • Ingo Scholtes 5. Januar 2006, 15:07

    Absolut überragend, was Du da hinbekommen hast! Die Fülle von Feinstrukturen ist einfach wunderbar anzuschauen!
    Viele Grüße, Ingo
  • Wolfgang E.photo 4. Januar 2006, 1:12

    einfach faszinierend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    vg
    wolfgang