Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

ReWo LP-Digit


Free Mitglied

Hans im Glück

Der Märchenbrunnen wurde im Stil des Neobarock errichtet. Das vierstufige Wasserbecken enthält neun Fontänen mit wasserspeienden Fröschen und ist von zehn Skulpturen, die nach den Märchen der Brüder Grimm gestaltet wurden, umgeben.

Die baulichen Anlagen entwarf Stadtbaurat Ludwig Hoffmann, die 106 plastischen Bildwerke aus Sand- und Kalkstein schufen die Bildhauer Ignatius Taschner, Josef Rauch und Georg Wrba.

Am 24. Mai 2007 wurde die Brunnenanlage als erster Bauabschnitt der Öffentlichkeit übergeben, die Fertigstellung der Gesamtanlage wird bis Juli 2007 erfolgen.

Adresse:
Märchenbrunnen
Am Friedrichshain / Friedenstrasse Eingang zum Volkspark Friedrichshain

Ich war natürlich auch da und stelle hier eine Ansicht von Hans im Glück ein.

Ich möchte alle Betrachter meiner Bilder bitten nicht nur zu schauen, staunen und gutfinden sondern auch Anmerkungen zu hinterlassen, denn nur so kann man sich weiterentwickeln.

Kommentare 1

  • Olaf D. Hennig 3. September 2007, 17:59

    Kritik? O.K. Also: Oben rechts die helle Ecke würde ich abdunkeln bzw. mit Blättern "übertünchen". Die steinernen Bildelemente des Hintergrundes würde ich auch dunkel machen.
    Positiv: Licht-Führung und Strukturen der Oberfläche.
    Gruß Olaf