Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

KLAUS Müller OF


Pro Mitglied, Offenbach

Handymanie

Eine Satire auf die Handymanie unserer Zeit: Bei Überquerung der Strasse hat jeder ein Handy in der Hand und unter den Füßen, alle anderen verhalten sich normal.
Kein Schnappschuss, sonderen digitale Montage.

Kommentare 8

  • Tim Reismann 17. Oktober 2006, 2:09

    haha! saugut!
    und auch erst auf den zweiten blick entdeckt!
    witzig!
    heiter weiter
    tim
  • KLAUS Müller OF 8. Dezember 2005, 20:18

    @Danke !!!!!
  • Armin Lotz 7. Dezember 2005, 12:27

    Klasse Montage,tolle Idee.
    Gruß Armin
  • Karl-Heinz Omet 4. Dezember 2005, 18:26

    klasse gemacht :-)
    LG
    Karl-Heinz
  • | Heike | 3. Dezember 2005, 13:58

    Das ist ja eine starke Montage, sehr gut!
    Gefällt mir auch von der Thematik her. Kann das mit der "Überall-Erreichbarkeit" überhaupt nicht verstehen. Viele haben ja jetzt schon Freisprechanlagen, wo man den Arm gar nicht mehr heben muß. Bleibe dann oft ganz verdutzt stehen, weil ich dann immer den Eindruck habe, die unterhalten sich mit sich selbst....*g...
    lg von Heke
  • Markus Schloesser 2. Dezember 2005, 22:34

    Musste gerade mal schauen ob ich irgendwo auf dem Foto bin :-)
    Tolle Idee, gefällt mir sehr gut.

    enjoy

    Markus
  • Uwe Chemnitz 2. Dezember 2005, 22:33

    Eine tolle Montage...fast jeder hat es und meint es zum(Über)leben brauchen zu müssen....
    es ging doch früher auch ohne?
    vg Uwe
  • J.E. Zimosch 2. Dezember 2005, 20:10

    Und ohne ist die Welt kaum vorstellbar.
    Fein gemacht.
    Gruß
    J.E.